Stadtplan Leverkusen
31.05.2011 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Angebote im Kath. Bildungsforum Leverkusen - Familienbildung   Silke Spiegelburg gewinnt in Ostrau >>

Nerius Cup: Zwischen Familienfest und WM-Quali


Wenige Tage noch, dann steigt auf der Fritz-Jacobi-Anlage des TSV Bayer 04 Leverkusen Steffi Nerius’ erstes eigenes Sport- und Spielfest. Der 1. Nerius-Cup soll ein Spektakel für Kinder und sportbegeisterte Eltern sein.
Ab 10 Uhr können alle Kinder zwischen zehn und 14 Jahren beim Kids-Fun-Park an elf Stationen verschiedene Wurfspiele üben. Von dieser „Speerwurf-Kirmes“ ist Initiatorin Steffi Nerius vom großen Unterhaltungswert überzeugt. „Ich wollte etwas Neues ausprobieren und dabei sollen die Kleinen Action haben. Sie sich Speerwerfen nicht nur anschauen, sondern alles selbst ausprobieren“, erklärt die Weltmeisterin.

Am Nachmittag geht es im Stadion Manfort für Europameisterin Linda Stahl um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften im südkoreanischen Daegu (27.08.-04.09.) und den Sieg im Vereinsinternen Duell gegen die Deutsche Meisterin, Katharina Molitor. Bei den Männern kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen den drei stärksten deutschen Werfern: Vizeeuropameister Matthias de Zordo (SV schlau.com Saar 05 Saarbrücken), U20-Weltmeister Till Wöschler (LAZ Zweibrücken) und der WM-Achte, Mark Frank (1. LAV Rostock, machen den Sieg unter sich aus.

Der Eintritt ist den ganzen Tag frei und weitere Informationen gibt es dazu unter www.nerius-cup.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.06.2015 09:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter