Kennenlerntag für CURRENTA-Stipendiaten - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1111 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1067 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 779 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 758 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 743 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 734 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 733 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 729 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 720 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 717 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Kennenlerntag für CURRENTA-Stipendiaten

15 Studenten besuchten ihr Patenunternehmen
Veröffentlicht: 04.02.2011 // Quelle: Currenta


Margret Bals-Willnauer (1. Reihe, 3. v. l.) und Dr. Joachim Waldi (1. Reihe, 4. v. l.) gemeinsam mit der Stipendiatengruppe.
Von den innovativen Werkstoffen bis hin zur Energieversorgung: Beim ersten Kennenlerntag unter dem Motto "Einblick mit R(h)einblick" hatten 15 Studenten, die im Rahmen des NRW-Stipendienprogramms von CURRENTA finanziell gefördert werden, die Chance, Wissenswertes über ihr Patenunternehmen zu erfahren.

Naturwissenschaftler, Maschinenbauer oder Wirtschaftsingenieure - CURRENTA wirbt im Rahmen seines Hochschulmarketings um qualifizierten Nachwuchs. Studenten der RWTH Aachen, der Fachhochschule Köln, der Universität Köln, der Bergischen Universität Wuppertal oder der Hochschule Niederrhein fördert CURRENTA nicht nur finanziell, sondern präsentierte ihnen kürzlich bei einem ersten Kennenlerntag auch das Unternehmen. Die CURRENTA-Premiere kam bei den Stipendiaten gut an. Ein umfangreiches Besucherprogramm hatte den Studenten die Möglichkeit geboten, in die einzelnen CURRENTA-Geschäftsfelder hineinzuschnuppern.

"Wir freuen uns, dass wir beim Nachwuchs das Interesse für unser Unternehmen wecken konnten", freut sich Margret Bals-Willnauer, Leiterin des Supportbereichs Personal. Unter anderem besuchten die Studenten die Entsorgungsanlagen und das Wasserwerk und erfuhren in Vorträgen viel über die spannenden Berufsbilder bei CURRENTA. So präsentierte Dr. Ernst Grigat, Leiter des CHEMPARK Leverkusen, das Zukunftsmodell CHEMPARK. Heiko Schmitt, Leiter Zukunftskonzeption im Geschäftsfeld Energie, erläuterte die Vision der Energieversorgung: Welche Kraftwerke brauchen wir für eine sichere und energieeffiziente Versorgung im CHEMPARK, und wie sehen die Netze der Zukunft aus? Die Möglichkeit, sich direkt mit der Geschäftsführung auszutauschen, hatten die Studenten im Gespräch mit Arbeitsdirektor Dr. Joachim Waldi. Ein gemeinsames Abendessen in lockerer Atmosphäre bildete den Abschluss des Kennenlerntages.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.139
Weitere Artikel vom Autor Currenta