Stadtplan Leverkusen
09.12.2010 (Quelle: Bayer 04)
<< Sprechzeiten der AGL Leverkusen   Alexander Meyer auf der Heyde leitet künftig die interne Unternehmensberatung von Bayer >>

Bayer 04-Profis unterstützen Leverkusener Kitas


Simon Rolfes und Daniel Schwaab trafen in Schlebusch auf strahlende Kinderaugen

Welch eine Überraschung für die Kids in der Städtischen Kindertagesstätte an der Max-Beckmann-Straße in Leverkusen-Schlebusch. Mit Nationalspieler und Mannschaftskapitän Simon Rolfes sowie U-21-Europameister Daniel Schwaab statteten zwei Profis von Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen überraschend einen Weihnachtsbesuch ab. "Wir wollen 2010 ein Zeichen setzen, dass die Kinder unsere Zukunft sind. Wir haben uns daher entschlossen, zehn Kindertagesstätten und Kindergärten in Leverkusen mit einer Geldspende aus der Mannschaftskasse zu unterstützen", erklärte Simon Rolfes, selbst seit kurzem Vater einer kleinen Tochter. 2009 hatten die Bayer 04-Profis die Kölner Kinderklinik an der Amsterdamer Straße mit Mannschaftsgeldern unterstützt.
Rolfes und Schwaab informierten sich im Gespräch mit Leiterin Julia Fraas über die Schwerpunkte der Arbeit mit dem Nachwuchs. Dabei wurden sie intensiv von den rund 60 Kindern beobachtet und mit Fragen gelöchert. "Für die Kinder war es das Größte, dass echte Spieler von Bayer 04 zu ihnen kommen. Sie waren die ganze Woche schon aufgeregt und wollten vor allem wissen, ob man die auch anfassen darf", verriet Frau Fraas. "Es ist einfach ein gutes Gefühl, dass die Kids hier eine sehr gute Betreuung genießen", freute sich Daniel Schwaab, der als "Schatzmeister" der Mannschaftskasse darauf verwies, dass im Jahr 2011 zehn andere Kindergärten durch die Bayer 04-Spieler unterstützt werden. Insgesamt werden dabei - wie in diesem Jahr - 4.000 Euro zu gleichen Teilen überwiesen. Als weiteres Mitbringsel überreichte das Bayer 04-Duo individualisierte Mannschaftsposter mit Original-Unterschriften, die an alle Kindereinrichtungen sowie auch an die gut 300 Fanclubs zu Weihnachten 2010 auf den Weg gebracht werden.
Speziell im Hinblick auf die Fanclubs warb Rolfes dabei auch für Verständnis, dass aufgrund des Terminkalenders keine Besuche an Wochenenden bei Fanclub-Weihnachtsfeiern möglich seien. "Wir spielen immer wieder sonntags und deshalb sind die Tage bis zum 20. Dezember leider alle schon belegt", sagte der Mannschaftskapitän.
Folgende Kindergärten und Kindertageseinrichtungen werden in diesem Jahr unterstützt:

Städtische Kindertageseinrichtung, Markusweg 1, 51371 Leverkusen
Städtische Kindertageseinrichtung, Am Telegraf 8, 51375 Leverkusen
Städtische Kindertageseinrichtung, Adalbert-Stifter-Straße 10, 51379 Leverkusen
Städtische Kindertageseinrichtung, Kerschensteiner Straße 6, 51373 Leverkusen
DRK - Kindertagesstätte, Am Kettnersbusch 1, 51379 Leverkusen
Kindergarten St. Matthias, Spandauer Str. 20, 51377 Leverkusen
Katholischer Kindergarten St. Anna, Hamberger Str.16, 51381 Leverkusen
AWO Kita, Ringstraße 77, 51371 Leverkusen
Evangelischer Kindergarten, Otto-Grimm-Straße 9, 51373 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.01.2013 10:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter