Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1305 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1203 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1001 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1001 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 956 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 942 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 933 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 840 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 827 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 798 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Scheck für "Kein Kind ohne Mahlzeit"

Veröffentlicht: 05.11.2010 // Quelle: Stadtverwaltung

Der Scheck für die Aktion "Kein Kind ohne Mahlzeit" ließ nicht lange auf sich warten. Rund10 Tage nach dem Spiel gegen Mainz 05, bei dem Bayer 04 Leverkusen den Würstchenverkauf in den Dienst der guten Sache gestellt hatte, überreichte Bayer 04 Kommunikationsdirektor Meinolf Sprink Leverkusens Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn am Donnerstag, 4. November, vor dem Euro League Spiel gegen Aris Saloniki der BayArena den symbolischen Scheck über 5.000 €..
Die Aktion "Kein Kind ohne Mahlzeit" der Stadt Leverkusen ermöglicht es Kindern aus sozialschwachen Familien, vergünstigt an den Schulmahlzeiten teilzunehmen. Beim Bundesliga-Spiel von Bayer 04 gegen den FSV Mainz 05 (Sonntag, 24. Oktober) wurde durch den "Wurstumsatz" und die Versteigerung der getragenen Trikots ein Betrag von 5.000,- Euro für die Aktion erzielt . Diesem Engagement hate sich auch Vittel als Wasserpartner von Bayer 04 angeschlossen und weitere 1.000 € der Aktion zur Verfügung gestellt Weitere 5.000 € flioßen, wie bereits berichtet, aus dem Abschiedsspiel von Bernd Schneider in diese Aktion, so dass mittlerweile stolze 11.000 € für die Aktion zusammen gekommen sind. Oberbürgermeister bedankte sich ausdrücklich für diese "gelebte soziale Verantwortung", die der Verein mit diesem Engagement für einen guten und wichtigen Zweck an den Tag gelegt habe." Ich bin dem Verein auch in Namen der vielen Kinder dankbar, die von dieser Hilfe profiteiren werden", betonte Oberbrügermeister Buchhorn.
Die Aktion ist aber mit dieser Scheckübergabe keineswegs beendet. Bayer 04 hat der Stadt den Mannschaftssatz der Trikots vom Spiel am 24. Oktober, jeweils vom Spieler handsigniert, zur Verfügung gerstellt. Diese Trikots sollen am Samstag, 4. Dezember, auf dem Wiesdorfer Weihnachtsmarkt für "Kein Kind ohne Mahlzeit" versteigert werden.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.708
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung