Stadtplan Leverkusen
23.10.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayers Abwehrchef erleidet Aussenbandriss und fällt mehrere Wochen aus   Aufruhr im Hühnerstall >>

Weitere Hilfe für "Kein Kind ohne Mahlzeit"


Vittel beteiligt sich an Spendenaktion von Bayer 04

Bayer 04 Leverkusen unterstützt mit verschiedenen Maßnahmen die Aktion "Kein Kind ohne Mahlzeit". Jetzt steuert Bayer 04-Wasserpartner Vittel weitere 1000 Euro bei.
Die Aktion "Kein Kind ohne Mahlzeit" der Stadt Leverkusen ermöglicht es Kindern aus sozialschwachen Familien, vergünstigt an den Schulmahlzeiten teilnehmen zu können. Beim Bundesliga-Spiel von Bayer 04 gegen den FSV Mainz 05 (Sonntag, 24. Oktoiber, 17.30 Uhr) soll durch den "Wurstumsatz" und die Versteigerung der getragenen Trikots ein Betrag von 5.000,- Euro für die Aktion erzielt werden. Diesem Engagement hat sich jetzt auch Vittel als Wasserpartner von Bayer 04 angeschlossen. "Wir finden diese Aktion sehr wertvoll und wollen unseren Teil zum Gelingen beitragen", kündigte Hermann Gottwald, Vorstandsvorsitzender von Nestlé Waters Deutschland, an. So soll der Erlös aus dem Vittel-Verkauf während des Mainz-Spiels auf 1000 Euro aufgestockt und der Aktion zur Verfügung gestellt werden. Weitere 5.000 € fließen wie berichtet aus dem Abschiedsspiel von Bernd Schneider in diese Aktion.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.06.2017 09:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter