Gold für die Kleingartenanlage Steinbüchel - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1134 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1084 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 802 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 780 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 766 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 752 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 752 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 742 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 732 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Gold für die Kleingartenanlage Steinbüchel

"Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!"
Veröffentlicht: 19.10.2010 // Quelle: Stadtverband der Kleingärtner

Mit diesem Schlachtruf starteten 40 Kleingärtnerinnen und Kleingärtner am 14. Oktober nach Berlin. Begleitet von Vertretern der Stadt Leverkusen und des Stadtverbandes Leverkusen der Kleingärtner e.V. ging es zur Siegerehrung im 22. Bundeswettbewerb Gärten im Städtebau - Leben und begegnen im Grünen.

Die Siegerehrung am Samstag, 16. Oktober im Palais am Funkturm wurde mit Spannung erwartet. Nach der Begrüßung durch Dr. sc. agr. Achim Friedrich, Präsident des BDG, den Grußworten durch Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin im Senat für Stadtentwicklung Berlin und Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und einer sehenswerten Vorführung der Deutschen Schreberjugend, war es dann soweit.

Leverkusen und somit die Kleingartenanlage Steinbüchel wurde aufgerufen. Staatssekretär Rainer Bomba und BDG-Präsident Dr. Achim Friedrich verkündeten eine Goldmedaille. Welch ein Jubel!

Herr Jürgen Sheldon, Vorsitzender der Bewertungskommission, hob zum Beispiel folgendes für die Auszeichnung hervor:
"Die Gestaltung und Ausstattung der Anlage ist sehr einladend, so dass viele Besucher den Weg in die Anlage finden."

"Ökologie und Nachhaltigkeit waren bereits bei der Konzeption der Kleingartenanlage wichtig, denn in unmittelbarer Nähe entspringt der Ophovener Mühlenbach, ein Zufluss der Dhünn. Daher sind zum Schutz der Quelle auf chemische Pflanzenschutzmittel und Herbizide verboten"

" Die Freude am Gärtnern und an der Natur weiterzugeben ist das zentrale Ziel des Projektes im Sinne der sozialen Stadt. In Kooperation mit der benachbarten Grundschule unterhält der Verein seit Jahren einen Schulgarten. Die Kleingärtner bringen ihr Wissen und ihr Engagement bei der Pflege des Gartens ein - und die Schule weiß dies zu schätzen. "
Mit der Goldmedaille wurde der Kleingartenverein für seinen unermüdlichen Einsatz belohnt.

Mit einer Stadtrundfahrt und einer Spreefahrt wurde ein Teil der Stadt Berlin besichtigt. Der Besuch des Kleingartenpark Rosenthal-Nord in Berlin-Pankow, insbesondere die Besichtigung des dortigen Lehrpfades und der Erfahrungsaustausch mit den Kleingärtnern sowie dem Vorstand des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Pankow e.V. rundeten die Berlin-Fahrt ab.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.637
Weitere Artikel vom Autor Stadtverband der Kleingärtner