Stadtplan Leverkusen
14.09.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neuer Personalchef bei Bayer: Dr. Horst-Uwe Groh folgt Jan H. Peters   Rüdiger Scholz zum Stellvertreter gewählt >>

„Club der 100“ der WM-Stadt Leverkusen


Verantwortliche mit bisheriger Resonanz hochzufrieden.

Keine 3 Monate nachdem das Projekt "Club der 100" ins Leben gerufen wurde, sind mehr als 50 % der "Clubmitgliedschaften" bereits verkauft.

Genau 56 x 500 € = 28.000 € wurden über diese Idee zur Unterstützung der Aktivitäten zur FIFA Frauen-WM 2011 am Spielort Leverkusen bereits eingeworben.

Hans Becker, Leiter des Leverkusener WM-Büros, und Arthur Horvath, Sponsoringbeauftragter der Stadt Leverkusen, sind mit dieser sehr guten Resonanz hochzufrieden.

„Wir hatten zwar von Beginn an die Hoffnung, dass wir Unterstützer für die FIFA Frauen-WM 2011 finden würden, aber schon nach so kurzer Zeit 56 Persönlichkeiten an "Bord" begrüßen zu können, ist ein klares Signal, dass wir hier ein passendes Angebot hatten, so Hans Becker.

Dieses Signal wird nun zum Anlass genommen, den 44 Unterstützern, die nach dem offiziellen WM-Countdown in Leverkusen noch an Bord kommen sollen, jeweils 2 Tickets zum Länderspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft am 25. November 2010 in der BayArena zur Verfügung zu stellen.

Interessenten, die noch nicht Partner im „Club der 100“sind, können sich per E-Mail (arthur.horvath@stadt.leverkusen.de) oder telefonisch (02171-406-1800) bei Arthur Horvath melden.

Sie erhalten dann eine Einladung zur feierlichen WM-Gala der WM-Stadt Leverkusen am 25. Juni 2011 im Forum Leverkusen, eines der nummerierten „Club der 100“-Trikots der WM-Stadt Leverkusen, 1 personalisierte Clubkarte und 2 Tickets für eines der vier im Juni/Juli 2011 in der BayArena ( FIFA Frauen-WM-Stadion Leverkusen) stattfindenden WM-Spiele

Darüber hinaus soll der "Club der 100" eine dauerhafte Einrichtung werden und den Mitgliedern ermöglichen, sich im Rahmen ausgewählter gesellschaftlicher Anlässe zu vernetzen und Informationen zu städtischen Projekten aus erster Hand zu erhalten. Dazu ist auch eine Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Leverkusen in Planung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.09.2010 08:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter