Stadtplan Leverkusen
31.07.2010 (Quelle: Museum Morsbroich)
<< Linda Stahl - "Einfach Wahnsinn"   Dank an die Senioren und großes Feuerwerk >>

Das Theater ist auf der Straße


Fluxus-Konzert zur Vostell-Ausstellung mit den Musikern der Gruppe „Die Maulwerker“

Das Museum Morsbroich ehrt den gebürtigen Leverkusener Künstler und Mitbegründer der Fluxus-Bewegung Wolf Vostell vom 6. Juni bis zum 15. August mit einer Ausstellung. Sie präsentiert als große Überblicksschau Vostells collageartig komponierte Happenings, die in ihrer Multimedialität eine Verbindung von bildkünstlerischen, musikalischen und theatralischen Ausdrucksformen schaffen.
Was liegt da näher, als ein solches akustisch-visuelles Ereignis im Rahmen des Morsbroicher Sommers einmal lebendig werden zu lassen: Das international renommierte Berliner Ensemble „Die Maulwerker“ performt Werke von La Monte Young, George Brecht, Nam June Paik, Wolf Vostell, Yoko Ono und Anderen. Dabei werden Glühbirnen, Schüsseln und Korkenzieher, Schokoladen-Osterhasen oder eine Dose Nivea-Creme zu Musikinstrumenten.
Fluxus begriff das gesamte Leben mit seinen alltäglichen Geräuschen als ein Stück Musik – Ereignismusik! So steht dieser Abend ganz im Zeichen eines der bekanntesten Zitate Vostells: „Kunst ist Leben. Leben ist Kunst“. Ein besonderes Erlebnis für Kenner und Neugierige.
Im Vorfeld des Konzerts, um 20.30, findet eine Führung durch die Ausstellung statt. Da die Kapazitäten für die Führung begrenzt sind, ist hierfür eine Anmeldung bis zum 30. Juli unter der Telefonnummer 0214-8555610 erforderlich. Die Ausstellung ist bis 22.00 geöffnet.
Im Anschluss an das Konzert zeigen wir Wolf Vostells Film „Sara-Jevo“, die Dokumentation eines spektakulären Fluxus-Konzertes, das der Künstler 1993 in der Fundació Miró, Mallorca, gab.
Eintritt: 8,50 €; Kombi-Ticket für Museum (inkl. Führung) und Fluxus-Konzert: 11,00 Euro (für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ist der Eintritt frei)
Einlass ab 21.00.
Karten unter: 0214-406-4113 oder www.kulturstadtlev.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.05.2019 23:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter