Stadtplan Leverkusen
14.06.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Kraus und Baumann vorn   Mareike Peters überzeugt in Zeulenroda >>

Hendrik Gruber setzt sich in Soest durch


Mit 5,55 Metern hat der Leverkusener Stabhochspringer Hendrik Gruber das Spezial-Meeting in Soest gewonnen. Die Europameisterschafts-Norm (5,70 m) für die Titelkämpfe in Barcelona (Spanien; 26.7.-1.8.) fiel für ihn nur knapp nicht. Auf Rang zwei folgte fünf Zentimeter dahinter sein Vereinskollege Tobias Scherbarth.

„Die Europameisterschaften in Barcelona sind mein großes Ziel. Daher hoffe ich, vor den Deutschen Meisterschaften in fünf Wochen in Braunschweig zweimal die Norm zu springen“, sagte Gruber, der sich die Norm auf jeden Fall zutraut.

Scherbarth, der die Deutsche Bestenliste mit 5,71 Meter anführt, muss die EM-Norm noch ein zweites Mal abliefern. Schwierige Windverhältnisse machten sein Vorhaben, sich im Soest auf 5,75 Meter zu steigern, zunichte. „Das einzig Positive war heute, dass ich meine Anfangshöhe von 5,50 Metern bereits im ersten Versuch gemeistert habe“, sagte der 25 Jahre alte Leverkusener.

Für Michel Frauen und Lars Börgeling blieben mit 5,20 Metern und 5,00 Metern die Ränge fünf und sieben.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.12.2015 23:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter