Stadtplan Leverkusen
25.01.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Danny Ecker gibt Saisoneinstand in Dortmund   Alexander Hahn souverän zum LVN-Cross-Titel >>

Kellerbrand in Rheindorf


Am Sonntag, 24. Januar, 08.00 Uhr, wurde die Feuerwehr Leverkusen zu einem Kellerbrand nach Rheindorf in die Unstrutstraße alarmiert.
Sieben der acht Wohnparteien befanden sich bereits vor dem Haus. Der Treppenraum war vollständig verraucht. Die Brandbekämpfung im Keller wurde eingeleitet, der Treppenraum belüftet und die noch im Wohnhaus befindliche Familie kontaktiert. Diese war nicht direkt gefährdet und verblieb in der Wohnung.
Durch die Wärmeeinwirkung wurde eine Wasserleitung im Keller beschädigt, so dass eine größere Menge Wasser ausgetreten ist.
Nach Belüftung der Räumlichkeiten und Abpumpen des Wassers konnte die Einsatzstelle an die WGL-Wohnungsgesellschaft Leverkusen übergeben werden.
Gebrannt hatte abgestellter Sperrmüll im Keller. ...
Verletzt wurde keine Person.
Die Feuerwehr Leverkusen war mit 2 Löschzügen und 36 Kameraden im Einsatz.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.01.2010 09:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter