Klenke-Quartett

Annegret Klenke, Beate Hartmann (Violine), Yvonne Uhlemann (Viola), Ruth Kaltenhäuser (Violoncello)

Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 14.11.2009 // Quelle: KulturStadtLev

„Im Klenke-Quartett haben sich vier absolut faszinierende Musikerinnen zusammengeschlossen, die in ihrer künstlerischen Einzigartigkeit noch weit über das bisher Geleistete wachsen und überraschen werden“ – dies ahnte die FAZ, und Recht hatte sie. Das junge Klenke-Quartett studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und gab 1994 sein Debüt. Künstlerisch begleitet von bedeutenden Musikern wie Ulrich Beetz (Abegg Trio), Norbert Brainin (Amadeus Quartett), Sandor Devich (Bartók Quartett), wurde das Quartett bei der Internationalen Sommerakademie Prag-Wien-Budapest, dem Internationalen Max-Reger-Kammermusikwettbewerb, dem Internationalen Wettbewerb um den Großen Preis für Streichquartett der Konzertgesellschaft München e. V. und dem Deutschen Musikwettbewerb mit Preisen ausgezeichnet.
Der Sprung ins internationale Konzertleben gelang den vier Musikerinnen nicht zuletzt durch die Verpflichtung für die 41. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates. Seither konzertieren sie mit großem Erfolg; ihre Mozart-CD mit den Streichquartetten KV 428 und KV 458 erhielt im Januar 2007 den Kritiker-Preis bei der weltgrößten Musikmesse Midem.
Bei ihrem zweiten Auftritt in Leverkusen präsentieren die „Klenkes“ neben Verbeugungen vor Henry Purcell (350. Geburtstag) und Joseph Haydn (200. Todestag) das letzte Streichquartett aus der Feder Ludwig van Beethovens, das aller scheinbar wuchtigen Programmatik zum Trotz („Muss es sein? Es muss sein!“) eines seiner heitersten, lichtesten Werke ist.
Karten: 15,20 € (erm. 8,35 €)
Informationen und Karten unter www.kulturstadtlev.de

Dienstag, 24. November, 19.30 Uhr, Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)
Henry Purcell: Fantasien für Streicher G-Dur, e-moll & d-moll / Chaconne g-moll
Joseph Haydn: Streichquartett g-moll op. 74 Nr. 3 („Reiterquartett“)
Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur op. 135


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.480

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "KulturStadtLev"

Weitere Meldungen