Stadtplan Leverkusen
25.03.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Anerkennung für besonderes Engagement bei der Berufswahlorientierung:   Erste „Tafel berühmter Frauen" erinnert an Edith Weyde >>

Ab den Osterferien wieder historische Führung durch Park und Schloss von Museum Morsbroich


Schlossgeschichten mit ALEVETTA

Erstmalig nach der Winterpause erwartet Hausdame Alevetta interessierte große und kleine Besucher zu einer historischen Führung durch Park und Schloss Morsbroich am Samstag, 04.04.2009 um 15.00 Uhr. Die nächsten Termine finden statt samstags, 11., 18. und 25.04. jeweils um 15.00 Uhr.
Alevetta kennt sich als langjährige Hausdame der Familie von Diergardt aus. Sie weiß sie um die Geheimnisse des alten Gemäuers und seiner Bewohner, erzählt den Besuchern von großen und kleinen Geschichten des Schlosses Morsbroich. Von den Anfängen als Rittergut und dem Jagdschlösschen in den feuchten Niederungen der Dhünn. Sie hat die Erweiterung zum prächtigen Schlossbau miterlebt, den die Samt- und Seidenfabrikantenfamilie Diergardt durchgeführt hat. Diese residiert nun standesgemäß nach der Erhebung in den Adelsstand durch den preußischen König. Mit Respekt spricht die grauhaarige Dame von ihrer Herrschaft, von den Leistungen des alten Herrn von Diergardt. Aber auch von den Gewohnheiten der Jungen und dem Alltag im Schloss. Was gäbe sie nicht dafür, in den langen Wintern nicht immer so entsetzlich frieren zu müssen. Doch das nächste Fest steht an. Der Kronleuchter ist frisch geputzt und verleiht dem Ballsaal hellen Glanz.
Kosten: 7,00 €, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt
Treffpunkt: Eingang Schlosspark/Museumskasse


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.03.2009 13:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter