Stadtplan Leverkusen
29.07.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Unfallursache: Biene   Die Polizei Mayen sucht Verkehrsunfallzeugen aus Leverkusen >>

Bayer zeigt sich in Dillingen erneut olympia-reif


Beim Spezial-Meeting in Dillingen hat der Leverkusener Weitspringer Sebastian Bayer mit seinem nächsten Acht-Meter-Sprung erneut seine starke Form bewiesen. Mit 8,07 Metern setzte sich der Deutsche Meister klar gegen Nils Winter (Team Referenzwerk; 7,87 Meter) durch und blieb nur acht Zentimeter unter seiner Bestleistung. Angela Dies erreichte mit 6,20 Metern hinter Bearice Marschek (Gießen; 6,62 m) und Sophie Krauel (Jena; 6,54 m) in der Frauen-Konkurrenz Platz drei.

Bereits im ersten Durchgang stellte Bayer mit einem weiten Satz die Weichen auf Sieg. „Ich bin hergekommen, um 7,80 Meter zu springen und wollte im Hinblick auf die Qualifikation in Peking direkt den ersten Versuch gut und gültig haben. Der war ja dann schon 7,98 Meter weit", erläuterte der Olympiafahrer seine Taktik.

Eigentlich sollte ihm die Veranstaltung nur dazu dienen, vor dem Saisonhöhepunkt noch einmal den richtigen Wettkampfrhythmus zu finden: „Nach dem Trainingslager wollte ich eigentlich nur vier Versuche machen. Aber weil acht Meter in der Ergebnisliste besser aussehen, habe ich den letzten Sprung dann noch gemacht." Dieser wurde mit 8,07 Metern gemessen und überraschte selbst den Sportsoldaten: „Ich hätte echt nicht gedacht, dass ich heute so weit springen kann."

Den 15 Jahre alten Stadionrekord von Dietmar Haaf verpasste Bayer um gerade mal zwei Zentimeter. Den letzten Olympiatest bestreitet der 22-Jährige am 30. Juli beim 14. Bayer-Meeting auf der heimischen Anlage.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.03.2020 23:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter