Stadtplan Leverkusen
22.07.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Ruers komplettiert seinen Kader   Lars Börgeling und Malte Mohr feiern Doppelsieg >>

Bayer-Meeting: Nachrücker Esser peilt 80 Meter an


Wie in den vergangenen Jahren liegt das 14. Bayer-Meeting terminlich goldrichtig. Am 30. Juli treffen sich viele Leichtathleten im Manforter Stadion, um einen letzten Formtest vor dem Saisonhöhepunkt, den Olympischen Spielen in Peking (China/ 8.-24.August), zu absolvieren. Von den zehn Leverkusener Olympia-Startern zeigen sich sechs beim Heimspiel, dazukommen zahlreiche weitere deutsche Spitzenathleten, die wenige Tage später die Reise nach Fernost antreten.

Das Duo Antje Möldner (SC Potsdam) und Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) gehört zu diesem erlesenen Kreis. Bei der 14. Auflage des Leichtathletik-Meetings testen die Läuferinnen ihre Unterdistanz-Qualitäten. Möldner, die sich in diesem Jahr den Deutschen Rekord über 3000 Meter Hindernis holte, geht über 1500 Meter an den Start und will die Marke von 4:10 Minuten brechen. Mockenhaupt, die quirlige Langstrecklerin, will über 3000 Meter mit einer Leistung unter neun Minuten ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

Nachdem die 27-Jährige im Mai im amerikanischen Palo Alto die Norm über 10.000 Meter fast spielerisch unterbot und 31:27,05 Minuten lief, fiel sie in ein kleines Leistungsloch. Vor wenigen Wochen zeigte sich Mockenhaupt bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg bereits wieder in besserer Verfassung und holte sich ihren siebten nationalen Titel über 5000 Meter.

Hammerwerfer Markus Esser hatte das Olympia-Ticket nach einem durchwachsenden Saisonstart bereits abgeschrieben. Doch wenige Tage nach der eigentlichen Nominierung reichte der Leverkusener die geforderte Weite von 78,50 Metern nach. Auf 79,04 Meter flog sein Hammer in Österreich. Bei seinem Heimspiel peilt der WM-Vierte einen Wurf über 80 Meter an.

Das Bayer-Meeting am 30. Juli ist die dritte von vier Stationen des DKB-Cups, bei dem es um einen Jackpot von 50.000 Euro geht. Speerwerferin Christina Obergföll (Offenburg) und Kugelstoßerin Nadine Kleinert (Magdeburg) sind als einzige Kandidaten für den Gewinn übrig geblieben. Das Vorprogramm des Meetings beginnt um 17.00 Uhr, um 18.30 Uhr startet das Hauptprogramm. Karten gibt es unter 0214 / 8760438 oder im Internet unter www.tsvbayer04-leichtathletik.de.

Mehr Informationen gibt es unter www.tsvbayer04-leichtathletik.de.
Gewinnspiel


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.12.2015 20:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter