Stadtplan Leverkusen
06.06.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Märchen und Theaterspiel für Kinder und Eltern   Fahrraddieben keine Chance >>

Technischen Betriebe Leverkusen (TBL) tauschten sich mit Gästen aus der Volksrepublik China aus


Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen hatten vor wenigen Tagen Besuch aus der nordchinesischen Hafenstadt Dalian. Geschäftsführer Yao der Firma Bao Guang traf sich bei den TBL mit Vertretern der RWE Westfalen-Weser-Ems Energiedienstleistungen GmbH zu einem Erfahrungsaustausch bezüglich der Wärmerückgewinnung aus Abwasserkanälen mittels Wärmepumpe.
Seit 4 Jahren wird ein großer Teil der Heizenergie beziehungsweise der Kühlleistung des Leverkusener Gesundheitshauses auf diese Weise umweltfreundlich bereitgestellt. Es war das erste Projekt dieser Art in Deutschland.
Auch in China legt man großen Wert auf hohe Energieeffizienz und geringere Umweltbelastung. Daher wird dort ein etwa gleich großes Kaufhaus seit 2 Jahren ebenfalls erfolgreich mit dieser Technik geheizt und gekühlt. Durch konsequente Ausrichtung des Gebäudes auf diese Technologie durch Absenkung des Spitzenbedarfs an Heizleistung und durch einen höheren Wirkungsgrad der Wärmetauscheranlage ist es gelungen, auf ein ergänzendes Heizsystem zu verzichten. In Leverkusen wird dagegen der Spitzenbedarf durch Fernwärme aus dem EVL-Netz gedeckt.
In der Diskussion der technischen Details wurde festgestellt, dass es einen vergleichbaren Kenntnistand in Sachen Wärmerückgewinnung gibt, aber unterschiedliche Anforderungen gestellt werden. In Leverkusen wurde das Ziel minimaler Beeinträchtigung und Wartung im Kanalnetz verfolgt. Dagegen wurde in Dalian der Schwerpunkt auf geringere Investitionskosten und gute Zugänglichkeit für Wartung und Reparatur gesetzt. Damit sind die Anlagen auch an kleineren Kanälen einsetzbar und erschließen somit ein größeres Marktpotential.
Beiderseits wurde das Interesse bekundet, den Austausch über die Betriebsergebnisse der bestehenden Anlagen sowie die weitere Entwicklung aufrecht zu erhalten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.07.2017 12:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter