Stadtplan Leverkusen
16.05.2008 (Quelle: Bayer-Giants)
<< Beste Badebedingungen an Hitdorfer See und Silbersee   "Im Team Entscheidungen treffen" >>

Auf nach Frankfurt!


Playoffs - das ist die Zeit der kurzen Atempausen. Kaum ist eine Partie absolviert, stehen auch schon die Vorbereitungen auf das nächste Spiel an. Und so blieb den BAYER GIANTS nach ihrem 78:75-Auftakterfolg im ersten Viertelfinalspiel gegen die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt am Donnerstagabend keine Zeit zum Feiern. Schließlich steigt bereits am Samstag das nächste Rhein-Main-Duell (Sprungball 18:30 Uhr), so dass für Geib & Co. am Freitagmittag die nächste Trainingseinheit auf dem Programm stand.

Dabei absolvierte das Team nach der kurzen Videoanalyse des ersten Spiels eine Wurfeinheit, bevor Achim Kuczmann zu den taktischen Details überging und auf Feinheiten in Angriff und Verteidigung aufmerksam machte. In der Abschlussbesprechung zeigten sich die seine Jungs natürlich besonders erfreut, als Kuczmann ihnen mitteilte, dass sie am Samstag von über 100 Leverkusener Fans nach Frankfurt begleitet werden.

Der von den BAYER GIANTS zur Verfügung gestellte Fanbus war schon nach kurzer Zeit restlos ausgebucht, und auch in den zusätzlich eingesetzten Kleinbussen der Basketball-Abteilung ist inzwischen jeder Platz belegt. Daher machen sich zahlreiche Anhänger des Rekordmeisters mit ihren privaten Pkws auf den Weg.

Aufgrund des Heimspiels der Bundesliga-Fußballer von Bayer 04 und des damit verbundenen hohen Verkehrsaufkommens auf der Bismarckstraße wird der Fanbus nicht von der Wilhelm-Dopatka-Halle aus losfahren, sondern vom großen Parkplatz an der S-Bahn-Haltestelle Bayerwerk (Abfahrt ist um 15 Uhr).

Alle Daheimgebliebenen müssen dennoch nicht auf Live-Basketball verzichten: Radio Leverkusen überträgt die Partie live aus der Ballsporthalle.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.10.2015 00:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter