Stadtplan Leverkusen
10.12.2007 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Drei Leverkusen-Taler für besonderes ehrenamtliches Engagement verliehen   Bayer AG mit drei "Corporate Media Awards" ausgezeichnet >>

Ergebnisse eines musikalischen Kooperationsprojektes werden präsentiert


Das vom Ministerpräsidenten des Landes NRW geförderte Kooperationsprojekt "Viele Kulturen - Ein Beat" oder auch "Many Cultures - One Beat", eröffnete für ein Jahr die Möglichkeit, die kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen der Musikschule der Stadt Leverkusen und den Leverkusener Förderschulen Pestalozzi- und Rat-Deycks-Schule auf drei Hauptschulen (Theodor-Wuppermann-Hauptschule, GHS Neukronenberger Str. und Hauptschule Görresstraße) auszudehnen.
Dokumentiert ist die Arbeit auf der CD „sCOOL-HITs – Special" Mit sieben Stunden selbstgeschriebenen Songs auf insgesamt acht CD's ist die Reihe "sCOOL-HITs" mittlerweile zum Synonym für Musik- und Medienprojekte zur Förderung der Kreativität, Identität und Persönlichkeitsentwicklung für Kinder und Jugendliche geworden – und dies weit über die Stadtgrenzen der musikalischen Keimzelle in Leverkusen hinaus.
Für die Abschlusspräsentation am Freitag, 14. Dezember, 10.30 Uhr, im Forum Leverkusen wurde nicht nur die Musik von den Jugendlichen selbstgemacht, sondern auch das Bühnenbild, die Organisation und vieles mehr, was die beteiligten Schulen um die Musik herum entwickelt haben.
Zur Großveranstaltung, auf der alle beteiligten Musikerinnen und Musiker ihre Musik live präsentieren, werden etwa 800 Jugendliche erwartet.
Ein Jahr voll spannender musikpädagogischer Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern der Haupt- und Förderschulen liegt hinter den Beteiligten. Die Jugendlichen möchten nun zeigen, was sie in diesem Jahr geleistet haben und freuen sich über ein volles Haus und entsprechende öffentliche Resonanz.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.02.2013 14:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter