Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1324 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1018 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1017 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 976 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 875 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 851 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 847 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 760 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 747 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Gelungenes Europafest 2007 – 2000 Besucher – 200. Mitglied

Veröffentlicht: 11.06.2007 // Quelle: Europa-Union

Das Leverkusener Europafest 2007 am vergangenen Sonntag war wieder ein voller Erfolg. Trotz Kirchentag in Köln und Halbmarathon in Leverkusen kamen ca. 2000 Gäste in den Park von Schloss Morsbroich, um Europa in Leverkusen hautnah zu erleben und zu genießen.

Das Sonderpostamt mit dem Sonderstempel „Leverkusener Europafest 2007“ und dem Leverkusener Stadtwappen in Form einer Briefmarke war bereits seit Samstag, 9. Juni, ein echter Renner.

Am Sonntagmorgen bauten dann 25 Vereine ihre Stände im Schlosspark auf. Als sie am Abend nach Ende des Bühnenprogramms abzogen, waren sie ausverkauft und hochzufrieden. Genau wie die Besucher, die Europa kulinarisch erkunden konnten.

Der Europäische Gottesdienst stand unter dem Thema „Die Namen unseres Gottes“, also „Adonai, Gott, Allah“. Ihn gestalteten Christen, Juden und Muslime gemeinsam, und insbesondere die Predigt des Evangelischen Superintendenten Gert René Lörken hat alle Teilnehmer tief beeindruckt.

Beim bunt gemischten Bühnenprogramm von 15 bis 18,30 Uhr gab es mehrere Höhepunkte, zum ersten Mal ein deutsch-türkisches Kabarett und Tanzkunst und Akrobatik vom Feinsten. Gesponsert hatte es die Kulturstadt Leverkusen, eröffnet hatte es Oberbürgermeister Ernst Küchler, wichtiger Partner war der Integrationsrat Leverkusen, dessen Vorsitzender Iannis Goudoulakis gemeinsam mit Europa-Meyer die Veranstaltung moderierte. Natürlich wurde auch der in diesem Jahr von den Marokkanern gewonnene Leverkusener Europapokal vom OB an die Siegermannschaft überreicht.

In der positiven Bilanz von Dr. Hans Georg Meyer fehlte neben einem herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Unterstützer der Europa-Union auch nicht ein internes Highlight. Am Tag des Europafestes, am 10. Juni 2007, trat Dieter Erhorn, der letzte Polizeipräsident von Leverkusen, der Leverkusener Europa-Union bei. Er ist das 200. Mitglied des rührigen und weiter wachsenden Leverkusener Kreisverbandes – der sich über jeden freut, der aus seiner stillen Sympathie für Europa ein offenes Bekenntnis macht und Mitglied wird.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.845
Weitere Artikel vom Autor Europa-Union