Stadtplan Leverkusen
21.08.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Blauzungenkrankheit - Leverkusen liegt im Sperrbezirk   Mutters Courage von George Tabori >>

neue bahn stadt: opladen


Buntes und informatives Sommerfest für alle Bürgerinnen und Bürger

Samstag, 26. August, Werkstättenstraße 39 in Opladen. Einlass 15.00 Uhr, offizielle Begrüßung: 16.00 Uhr, Ende offen: Informationen, Pläne, Modelle, Führungen übers Gelände, Gespräche mit den Wettbewerbssiegern; Preisverleihung an die ersten drei Preisträger. Dazu Kinderspiel, Artistik, Hüpfburg, Kabarett mit Heinrich Pachl und Müller-Huber, Die Big-Band der Musikschule Leverkusen spielt. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Am Samstag, 26. August, Einlass 15.00 Uhr, offizielle Begrüßung: 16.00 Uhr, Ende: offen findet auf dem Gelände des ehemaligen Eisenbahn-Ausbesserungswerks ein informatives und buntes Sommerfest zum Stand der Planungen für die riesige Brachfläche statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, ob groß oder klein: Der Fokus liegt auf der Präsentation der Wettbewerbsbeiträge im Rahmen des städtebaulichen Wettbewerbs für die Ostseite des Gesamt-Geländes. Eine erste Führung findet um 15. 15 Uhr statt, drei weitere folgen am späten Nachmittag um 18. 20, 18. 40 und 19. 20 Uhr. Übernommen werden die Führungen von ehemaligen „Bahnern“ und den Wettbewerbssiegern: vom Team B.A.S. Kopperschmidt + Moczala, Werkgemeinschaft freiraum und Ingenieurbüro Kühnert.

Preisverleihung an die Wettbewerbssieger

Um 16.00 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Ernst Küchler mit Hans van Arkel von der Deutschen Bahn AG und Dr. Reimar Molitor, Regionale 2010 Agentur, die Gäste des Sommerfestes. Nach Vorträgen von Hans-Dieter Collinet, Städtebauministerium des Landes NRW, und Prof. Rudolf Scheuvens zum Thema „Ideen für die Zukunft“ erfolgt ab 16. 40 Uhr die offizielle Preisverleihung an die ersten drei Preisträger des städtebaulichen Wettbewerbs durch Baudezernent Dr. Hans-Eckart Krajewski und Professor Christel Drey, die Vorsitzende der Wettbewerbsjury.

Musik, politisches Kabarett, Artistik und Kinderanimation

Im Anschluss, um 17. 15 Uhr, ist die Meinung von Kabarettist Heinrich Pachl gefragt: Er unterhält 30 Minuten lang mit Auszügen aus seinem aktuellen Programm „Vertrauensstörende Maßnahmen“. Den ganzen Nachmittag und Abend über gibt es vielfältige Eventangebote für Kinder – von der Hüpfburg über Malstationen, Kinderschminken, PlayMais-Spiele und Bobby-Car-Rennen als ICE-Züge.

Die Artistikgruppe des Kulturausbesserungswerks tritt ab 17. 50 Uhr mit Feuerschluckern, Akrobaten und Stelzenläufern auf. Eingebettet ist das bunte und informative Angebot in Auftritte der Big-Band der Musikschule Leverkusen um 15. 20 Uhr und am späten Nachmittag.

Bei Regen findet das Sommerfest in der großen Halle im Ausbesserungswerk statt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.08.2015 10:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter