Stadtplan Leverkusen
03.08.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Beim Abbiegen krachte es   Über Autos gelaufen >>

Chorfestival – „60 Jahre und kein bisschen leise"


Der „Sängerkreis Rhein-Wupper /Leverkusen e.V. gegr. 1946" veranstaltet am Sonntag, 13. August 2006, ein großes Chorfestival mit jungen und etablierten Chören aus Leverkusen und dem nahen und fernen Umland. Unüberhörbar präsentieren sich von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Männerchöre des Sängerkreises. Anschließend erwarten von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr die Besucher weitere Top-Chöre des „Sängerkreises Rhein-Wupper/Leverkusen e.V." zu einem musikalischen Spaziergang. Damit werden große und kleine Musikfreunde bestimmt auf ihre Kosten kommen.
Das Programm sieht wie folgt aus:
13.30 – 14.00 Uhr: Kurt Stichnoth stellt den MGV Lützenkirchen live und in Farbe vor
14.00 – 14.10 Uhr: „Warm up" mit allen Chören und dem Publikum
14.10 - 14.30 Uhr: Projektchor des Sängerkreises „FusionaLEVocale" unter der Leitung von Karl-Heinz Schlechtriem, Klavier: Theresia Schlechtriem
14.30 – 14.50 Uhr: Quartettverein Leichlingen-Oberschmitte, Leitung Heinrich Witprächtiger
14.50 – 15.10 Uhr: Coro Crescendo / Jugendchor: Leitung Karl-Heinz und Theresia Schlechtriem
15.10 – 15-30 Uhr: De tokiga Trollen – Gast-Chor mit schwedischem Repertoire: Leitung: David Panten
15.30 – 15.45 Uhr: „Four Valleys", Leitung: Thomas Weidebach
15.45 – 16.05 Uhr: Leverkusener Damenchor „Bergisches Echo", Leitung Harald Jüngst
16.05 – 16.15 Uhr: Sologruppe im Leverkusener Kinder- und Jugendchor, Leitung Volker Wierz
16.15 – 16.35 Uhr: Sängervereinigung 1882 Leverkusen-Manfort, Leitung: Markus Huperz
16.35 – 16.55 Uhr: Junge Vokalisten im Leverkusener Kinder- und Jugendchor, Leitung und Klavier: Karl-Heinz und Theresia Schlechtriem
16.55 und 17.15 Uhr: Singkreis Leverkusen: Leitung und Klavier: Karl-Heinz und Theresia Schlechtriem
17.15 – 17.30 Uhr: „Four Valleys", Leitung: Thomas Weidebach
Zum Abschluss singen alle Chöre „Come together", die Hymne des Sänger-Bundes NRW. Auch die Eintrittspreise sind familienfreundlich: 2,00 € pro Person, Kinder bis Vollendung des 14. Lebensjahres haben freien Eintritt, alternativ ist eine flexible Eintrittsgestaltung (freier Eintritt bzw. Eintritt 1,00 € bzw. Eintritt 2,00 € bzw. Eintritt 3,00 €) über den Glücks-Eingang möglich. Dieser ist am aufgestellten Glücksrad, welches gedreht werden muss, leicht erkennbar.

Tausende Besucher erlebten 2005 während der Landesgartenschau ein erfolgreich durchgeführtes Chortreffen mit hervorragenden Chorleistungen. Und genau dieses "LAGA-Feeling" soll wieder am Sonntag, 13. August 2006, aufkommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.05.2018 00:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter