Stadtplan Leverkusen
04.05.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Radzuweit und Huebert für Volleyball-Lehrgänge der Nationalteams nominiert   Zweiter Platz für TSV-Judoka Johanna Klimasara bei "U 17"-Turnier in Rotterdam >>

Sportler unterstützen Plakataktion zum Thema häusliche Gewalt


Das Frauenbüro hat eine Plakat- und Postkartenaktion unter dem Motto „Kein Mann hat das Recht eine Frau zu schlagen“ initiiert, mit der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Gewalt gegen Frauen mehr als bisher im Bereich des Sportes durchgeführt werden soll. Unterstützt wird die Aktion vom SportBund Leverkusen, vom TSV Bayer 04, von der Bayer 04 Fußball GmbH und von der Kraftverkehr Wupper-Sieg (wupsi).

Das Frauenbüro konnte prominente Sportler als Verbündete gewinnen:
Jörg Butt, Torwart Bayer 04
Danny Ecker, Stabhochspringer, TSV Bayer 04
Paul Heinz Wellmann, Geschäftsführer, Leichtathletikabteilung des TSV Bayer 04 und ehemaliger Langstreckenläufer,
Karl-Josef Weißenfels, Vorsitzender SportBund Leverkusen e. V., ehemaliger Volleyballspieler.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.05.2009 18:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter