Stadtplan Leverkusen
27.11.2005 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Tag der offenen Tür: Hunderte Kinder belagerten ihre Stars   Virtueller Adventskalender >>

Tannhäuser oder der Sängerkrieg auf der Wartburg


Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner, Dresdner Fassung


Foto: Birgit Scherzer
Der Minnesänger Tannhäuser kehrt nach einem Streit in die Wartburg Gesellschaft zurück. Mit Unterstützung seines Freundes Wolfram von Eschenbach wird Tannhäuser wieder in den Kreis der Minnesänger aufgenommen und nimmt am Sängerwettstreit teil, dessen Thema das Wesen der Liebe ist. "Wer sie am würdigsten besingt“, erhält die Hand von Elisabeth, der Nichte des Landgrafen. Für Tannhäuser, der zerrissen ist zwischen der Zuneigung zu Elisabeth und den Verführungen des wollüstigen Lebens im Reich der Liebesgöttin Venus, nimmt dieser Wettstreit einen tragischen Ausgang. Nach „Lohengrin“ in der Spielzeit 2003/04 und „Der fliegende Holländer“ 2004/2005 ist nun mit „Tannhäuser“ wieder eine Wagner-Oper auf dem Spielplan des Forums. Mit den Gegenspielerinnen Venus und Elisabeth wird zudem das Spielzeitmotto „Tag und Nacht“ im weiteren Sinne aufgegriffen.

Landestheater Detmold
Musikalische Leitung: GMD Erich Wächter
Inszenierung: Igor Folwill; Bühnenbild: Manfred Kaderk; Kostüme: Bettina Plesser
Mit Brigitte Bauma (Elisabeth), Ivar Gilhuus (Tannhäuser), Margo Weiskam (Venus), Andreas Jören (Wolfram von Eschenbach) u.v.a.; Chor, Extrachor und Orchester des Landestheaters Detmold
Sonntag, 04.12., 18.00 – ca. 22.00 Uhr, zwei Pausen, Forum (Großer Saal)
Infos: 0214/406-4141 oder www.kulturstadtlev.de


Bilder, die sich auf Tannhäuser oder der Sängerkrieg auf der Wartburg beziehen:
00.00.2005: Tannhäuser oder der Sängerkrieg auf der Wartburg

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.12.2018 17:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter