Erstes Ferienwochenende in NRW: Ansturm auf die Landesgartenschau in Leverkusen


Archivmeldung aus dem Jahr 2005
Veröffentlicht: 10.07.2005 // Quelle: Landesgartenschau

Über 10.000 Gäste genossen an diesem Wochenende den Parkspaziergang durch die Landesgartenschau in Leverkusen. Besonders viele (ungezählte) Kinder waren mit dabei, die sich an den Spielplätzen, den Fontänen im Eingang, an allen Rasensprengern und dem Wasserspielplatz erfreuten. Am Samstag hatten gut 150 Kinder und Jugendliche die Ferien-Start-Party im Skatepark unter der Stelzenautobahn gefeiert.

Gut besucht und beklatscht war am Sonntag auch der Start der WDR-Sommertournee von "Lilipuz". Hier hatte auch die elfjährige Leverkusenerin Nana Yaa, die deutsche Unicef-Sonderbotschafterin, ihren Auftritt. Sie warb für ihre Idee - eine kleine weiße Schleife aus Stoff. Wer sie kauft, unterstützt damit die Opfer des Seebebens in Asien.

Aber auch die Erwachsenen kamen auf ihre Kosten: Gut behütet durch selbst gebastelte Sonnenhüte aus Zeitungspapier, die im "Kirchengarten" reißenden Absatz fanden, erkundeten die Besucher die überbordenden Sommerblumenbeete am Eingang Mitte, den "Blumenfluss" im Bumerang und - immer wieder - die "Blumenschiffe" mit ihrer exotischen Schau "Zauberhaftes". Dazu spielten verschiedene Musikgruppen - vom Spielmannszug bis zu den Bayer Philharmonikern vor gut 600 begeisterten Zuhörern.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Kultur,Laga
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.543

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Landesgartenschau"

Weitere Meldungen