Köln-Garten in voller Blütenpracht - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1118 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1070 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 783 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 761 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 746 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 736 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 736 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 732 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 723 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 720 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Köln-Garten in voller Blütenpracht

Veröffentlicht: 02.04.2005 // Quelle: Stadtverwaltung

Köln hat die Nase vorn, zumindest auf der Landesgartenschau. Denn am Donnerstag, 30. 3. 2005, konnte die Frühjahrsbepflanzung im 170 Quadratmeter großen Köln-Garten beendet werden. Dessen Beete erstrahlen nun als erster auf dem Gartenschaugelände schon in voller Blütenpracht.

Dafür sorgen rund 15.000 Stiefmütterchen und 600 Tulpen, die den Themengarten der Domstadt in ein Blütenmeer verwandeln und bestimmt nach der Eröffnung am 16. 4. zu einem echten Hingucker werden.

Mitte Mai steht die Bepflanzung des farbenfrohen teppichartigen Sommerblumenbeetes an. Der Pflanzplan sorgt dafür, dass die Illusion von einem langsamen Ineinanderfließen von Formen und Farben erweckt wird.

Verantwortlich für die Ausführung ist Gerhard Böckmann von der Stadtgärtnerei im Amt für Landschaftspflege und Grünflächen. Das OK für die Beteiligung des großen Nachbarn kam von Oberbürgermeister Fritz Schramma: Er hatte im Sommer 2004 eine Bootspartie von Hitdorf bis zum Gartenschaugelände unternommen und war spontan begeistert.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.019
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung