Leverkusener Musikschulensembles viermal erfolgreich beim NRW-Landeswettbewerb „folk and worldmusic“


Archivmeldung aus dem Jahr 2004
Veröffentlicht: 06.12.2004 // Quelle: Stadtverwaltung

Vier Folk – Ensembles der Musikschule Leverkusen nahmen am Wochenende in Witten am alle zwei Jahre stattfindenden NRW – Wettbewerb des Landesmusikrates teil und kehrten mit vier erfolgreichen Platzierungen zurück in die Heimatstadt.

In der Altersgruppe zwei erreichte die Gruppe „String Killers“ mit ihrem Leiter Stefan Seehausen einen dritten Preis und die Irish-Folk Gruppe von Christian LauerShit Happens“ einen ersten Preis.

In Altersgruppe eins war für die Leverkusener die Verteilung der Preise gleich: Das Ensemble „Vario-Pinto“ unter der Leitung von Klaus Hilsbecher belegte einen 3. Preis und das Klezmer-Ensemble Mu-shu-Lev des Musikschulleiters Jürgen Ohrem erhielt einen 1. Preis.

Somit wurden die Höhepunkte des Preisträgerkonzertes im Saalbau Witten zum größten Teil von den beiden Leverkusener Gruppen „Shit – Happens“ und „Mu-shu-Lev“ bestritten.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.679

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen