Stadtplan Leverkusen
09.10.2004 (Quelle: Bayer)
<< Ausstellungseröffnung zur Kunst auf der Landesgartenschau   Michael Pontzen wird Leiter des LANXESS-Investor-Relations-Bereichs >>

Bayer-Philharmoniker feiern 100. Geburtstag:


Jubiläumskonzerte in Leverkusen und Wuppertal


Die Bayer Philharmoniker mit ihrem künstlerischen Leiter Reinhard Koch vor dem Erholungshaus der Bayer AG
Mit drei großen Jubiläumskonzerten - am Samstag, 9. Oktober, 20 Uhr und Sonntag, 10. Oktober 2004, 18 Uhr im Forum Leverkusen sowie am Dienstag, 12. Oktober 2004, 20 Uhr im Mendelssohn-Saal in der Historischen Stadthalle Wuppertal - feiern die Bayer-Philharmoniker ihr hundertjähriges Bestehen. Die Festkonzerte stehen ganz im Zeichen von Beethovens 9. Sinfonie d-moll op. 125. Solisten sind Christiane Libor (Sopran), Ingeborg Danz (Alt), Wilhelm Hartmann (Tenor) und Marcel Rosca (Bass); die Chöre der Konzertgesellschaft Wuppertal und des Städtischen Musikvereins Düsseldorf (Einstudierung: Marieddy Rossetto) wirken mit, die Gesamtleitung hat Rainer Koch. Aus den Live-Mitschnitten der beiden Leverkusener Konzerte wird eine CD produziert.

Das "Streichorchester der Farbenfabriken Bayer", wie die Bayer-Philharmoniker ursprünglich hießen, wurde im März 1904 von 14 aktiven Musikern des Unternehmens gegründet. Zahlreiche Konzerte in Deutschland, England, Spanien, Portugal, Belgien, Holland, der Schweiz, Italien, Skandinavien, Frankreich, Polen und Brasilien sowie LP/CD-Aufnahmen haben dazu beigetragen, das Orchester innerhalb und außerhalb Europas bekannt zu machen. In den Konzertringen der Bayer-Kulturabteilung tritt das Ensemble seit Jahren mit international renommierten Solisten auf und besticht durch hohes, professionelles Niveau. Als "Kultur-Botschafter" des Unternehmens hat sich das Orchester zu einem bedeutenden Imageträger für den Bayer-Konzern entwickelt.

Der künstlerische Leiter, Rainer Koch, bis 1998 Generalmusikdirektor in Bielefeld, erschließt dem Orchester seit 1972 neben der sinfonischen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts auch Uraufführungen zeitgenössischer Werke. Unter seiner Leitung erarbeiten die Philharmoniker zudem Programme mit Schulen und Chören, geben Open-Air-Konzerte und nehmen an Kompositionswettbewerben teil.

Eintrittskarten für die Jubiläumskonzerte sind unter der Telefonnummer (0214) 30 - 41279 oder elektronisch unter kulturabteilung@bayerindustry.de für 25, 23, 19 und 13 Euro erhältlich.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.04.2015 14:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter