Stadtplan Leverkusen
22.09.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Themenraum „Ernährung“ im BayKomm neu gestaltet   Wiedereröffnung des Freizeitbades CaLevornia >>

„Unternehmerin trifft Unternehmerin“:


Zeitmanagement und „Work-Life-Balance“

Zum letzten Mal in diesem Jahr bieten das Frauenbüro Stadt Leverkusen und die Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH ein Unternehmerinnentreffen an. Mit dieser Veranstaltung wenden sich die Veranstalterinnen an interessierte Geschäftsinhaberinnen, Unternehmerinnen, Handwerksmeisterinnen, selbständige Frauen und Freiberuflerinnen aus Leverkusen und Umgebung.

Den Schwerpunkt des Abends bilden Informationen zum Thema „Zeitmanagement“ bzw. „Work-Life-Balance“, um den modernen Begriff mit Fokus auf Organisation und Planung des komplexen Alltags von selbständigen oder berufstätigen Frauen zu benutzen. Der Umgang mit der Zeit, mit Stress und den eigenen Ressourcen steht besonders für selbständige Frauen ständig im Mittelpunkt, wenn es um die Bewertung des geschäftlichen Erfolges geht.

Eva Havenith, Kommunikationstraining und - beratung Köln, bietet unter dem Titel „Work-Life-Balance für Selbständige“ in ihrem Vortrag Anregungen, die Gratwanderung zwischen „selbst gestalten“ und „ständig getrieben“ zu bewältigen.

Anschließend wird sie auf Fragen eingehen und Tipps zum Selbstmanagement geben.

Im weiteren Verlauf des Abends besteht außerdem noch die Gelegenheit zum Informationsaustausch, um Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen zu sammeln.

Die Veranstaltung findet statt am:

30. September 2004, 19.30 Uhr, GIZ - Gründer und Innovationszentrum, Marie-Curie-Straße 8, 51377 Leverkusen

Der Kostenbeitrag beträgt 10,00 € pro Teilnehmerin.

Anmeldung ab sofort im Frauenbüro: FAX:0214/ 406 83 02 oder bei der WFL GmbH, FAX: 0214/8331 11.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.09.2011 14:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet