Stadtplan Leverkusen
23.12.2003 (Quelle: Polizei)
<< Unfall im Stau   Räuber drohte mit Waffe >>

Radler bei Unfällen verletzt


Zwei Radfahrer erlitten bei Unfällen am Montag im Leverkusener Stadtgebiet leichte Verletzungen.

Am Mittag wollte ein 53-jähriger Radler von der Bergischen Landstraße in Schlebusch nach rechts in den Wuppermannpark abbiegen.
Dabei übersah er einen 46-jährigen Radfahrer, der auf dem Radweg unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß stürzten beide zu Boden. Während der 53-Jährige einen Fahrradhelm trug und unverletzt blieb, zog sich sein Kontrahent leichte Verletzungen zu und musste sich später in ärztliche Behandlung begeben.

Am frühen Nachmittag stürzte ein 36-jähriger Radfahrer aus Haan aus bisher unbekannten Gründen, als er über die Friedrich-Ebert-Straße fuhr. Er zog sich dabei Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.02.2007 10:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter