Stadtplan Leverkusen
08.07.2003 (Quelle: Polizei)
<< Bayer kompakt in "Namen, Zahlen, Fakten"   Unternehmerpreis Leverkusen geht an Hans Tropper >>

Radfahrer auf dem Zebrastreifen angefahren


Schwere Verletzungen erlitt ein Radfahrer in Opladen, als er von einem Auto angefahren wurde.

Der 65-jährige Radler fuhr am Montagmittag auf dem Radweg entlang der Raoul-Wallenberg-Straße entgegen der Fahrtrichtung. Zur selben Zeit wollte ein 66-jähriger Autofahrer aus Langenfeld mit seinem Mercedes von der Bonner Straße nach rechts in die Raoul-Wallenberg-Straße abbiegen. Dabei übersah er den Radfahrer, der über den Zebrastreifen der Bonner Straße fahren wollte.

Bei dem Sturz auf die Fahrbahn zog sich der Radler, der keinen Fahrradhelm trug, Verletzungen am Kopf und an den Armen zu. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.07.2010 21:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter