Stadtplan Leverkusen
23.06.2003 (Quelle: Polizei)
<< Betrunken gestürzt   Neue Fahrradkarte für Leverkusen >>

Sechs Pkw beschädigt - Polizei sucht Zeugen


Einen Sachschaden von etwa 8.000,-EUR verursachten bisher unbekannte Täter an sechs Pkw in Schlebusch.

Eine aufmerksame Zeugin wurde in der Nacht zu Samstag in ihrer Wohnung auf der Bergischen Landstraße, gegen 04.00 Uhr, durch lauten Krach geweckt. Als sie aus dem Fenster schaute entdeckte sie drei Jugendliche, die zwei Blumenkästen von einer Fensterbank rissen und anschließend noch einen Stein auf einen geparkten VW Golf warfen. Danach ging das Trio in Richtung Fußgängerzone Schlebusch davon.
Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten die Täter bisher nicht gestellt werden. Dafür entdeckten die Beamten noch weitere Pkw die ebenfalls beschädigt waren. An einem Renault, der auch auf der Bergischen Landstraße geparkt war, wurde die Fahrertür eingetreten.

Auf der Gezelinallee wurden gleich vier Fahrzeuge beschädigt. Mit Gehwegplatten hatten die Täter die Windschutzscheibe an einem Audi eingeworfen und den Lack stark zerkratzt. Bei einem Ford Fiesta wurde mit Pflastersteinen ebenfalls die Windschutzscheibe zerstört. Bei zwei weiteren Pkw wurden die Türen eingetreten und die Außenspiegel abgebrochen.

Die Zeugin konnte die Täter wie folgt beschreiben:
Etwa 16-18 Jahre alt, schlanke Statur, alle hatten Glatzen, einer trug ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift "Fila", die beiden anderen waren mit dunklen T-Shirts bekleidet.

Die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0, sucht jetzt weitere Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtung gemacht haben oder weitere Hinweise geben können.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.06.2011 10:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter