Stadtplan Leverkusen
07.03.2003 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Spiel- und Sportfest der Schulen für Geistigbehinderte   Schreiben der Bezirksregierung zum Haushaltsplan und Haushaltssicherungskonzept >>

Frühjahrsaktion "Wir für unsere Stadt" im April


Agiles "Putzteufelchen" wirbt als Maskottchen

Er ist gelb und sieht mit großen Besen in der Hand sehr tatendurstig aus: Der kleine, pfiffige "Putzteufel", der ab sofort für die stadtweite Mitmach-Aktion "Wir für unsere Stadt" die Werbetrommel rührt. Entworfen wurde der Sympathieträger vom Grafiker und Illustrator Knut Junker (kumi).

Vom 10. bis 12. April lädt die Stadtverwaltung alle Einwohner ein, beim großen Frühjahrsputz für und in Leverkusen aktiv zu werden. Ob einzeln, im Verein, gleich als komplette Schule oder mit der ganzen Familie – der Teilnahme sind keine Grenzen gesetzt. Auch die Aktionen können frei gewählt werden: Die einen sammeln Müll, die anderen säubern Teiche, die dritten bepflanzen Beete oder Wegesränder neu - um nur einige Beispiele zu nennen.

Noch ist Zeit (bis zum 21. März), sich anzumelden. Die Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Müllentsorgung ist Ursula Naves, Tel. 02 14/406-32 31. Allgemeine Fragen rund um die Veranstaltung beantwortet Priscilia Schultze, Tel. 02 14/406-18 07. Nähere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden sich auch im Internet unter www.leverkusen.de.

Die dreitägige Veranstaltung, die vom Stadtmarketing Leverkusen koordiniert wird, hat ihren Schwerpunkt am Samstag, 12. April, zwischen 10 und 13 Uhr. Dann werden auch Oberbürgermeister Paul Hebbel und die Dezernenten an unterschiedlichen Stellen in der Stadt aktiv sein. Und zum Abschluss steigt eine Dankeschön-Party.

Übrigens: Nicht nur das agile "Putzteufelchen" steht für die Mitmachaktion. Am Samstag, 8. März, werden in der City und andernorts junge Helfer, erkennbar an T-Shirts mit dem Aufdruck "Stadtmarketing Leverkusen", unterwegs sein, um Infos zur Aktion an die Passanten zu bringen und für eine Teilnahme zu werben.

Zur Person Knut Junker:

Knut Junker (kumi), wurde am 30.06.1965 in Remscheid geboren, ist gelernter Schriftsetzer und arbeitet seit 18 Jahren als freier Grafiker und Illustrator u.a. für die Stadt Leverkusen.

Das Atelier "kumi" wurde im November 2001 in Wuppertal-Elberfeld gegründet und bietet klassisches DTP (Layout und Reinzeichnung), aber auch digitale und handgemachte Illustration, Webdesign und Multimediakonzepte an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.05.2010 13:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter