ARLANXEO verbessert Produktion von Therban® in Leverkusen zur Deckung der steigenden Nachfrage

30.11.2023 // Quelle: Arlanxeo

Automatische Zusammenfassung i

ARLANXEO verbessert Produktion von Therban® in Leverkusen zur Deckung der steigenden Nachfrage. ARLANXEO, ein führender Hersteller von synthetischem Kautschuk, hat Maßnahmen zur Beseitigung von Produktionsengpässen in seinen Werken für hydrierten Nitril-Butadien-Kautschuk (HNBR) in Leverkusen und Orange, USA, eingeleitet. Die geplanten Verbesserungen sollen bis Ende 2023 abgeschlossen sein und die Produktionskapazität um nahezu 1.000 Tonnen erhöhen. ARLANXEO produziert HNBR unter der Marke Therban®, welcher in verschiedenen Industriezweigen Anwendung findet. Das Unternehmen betont jedoch, dass verschiedene Risiken und Ungewissheiten die tatsächlichen Ergebnisse beeinflussen können. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens.

ARLANXEO, einer der weltweit führenden Hersteller von synthetischem Kautschuk, hat wichtige Schritte zur Beseitigung von Produktionsengpässen in seinen Werken für hydrierten Nitril-Butadien-Kautschuk (HNBR) in Leverkusen und Orange, USA, eingeleitet. Diese Maßnahmen sind Teil des Bestrebens des Unternehmens, der steigenden Nachfrage nach modernen synthetischen Kautschukprodukten gerecht zu werden.

Die geplanten Verbesserungen sollen bis Ende 2023 abgeschlossen sein und werden die Produktionskapazität um nahezu 1.000 Tonnen erhöhen. ARLANXEO, bekannt für seine Marke Therban®, produziert HNBR, der in verschiedenen Industriezweigen wie Automotive, neue Mobilität, Ölexploration, Maschinenbau sowie in der Luft- und Raumfahrt Anwendung findet. Die Werke in Leverkusen und Orange werden weiterhin den Fokus auf sichere und effiziente Produktion legen, während gleichzeitig Betriebsabläufe optimiert werden.

ARLANXEO, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Saudi Aramco, ist weltweit mit über 12 Produktionsstätten in 9 Ländern und 7 Innovationszentren präsent. Die Produkte des Unternehmens finden breite Anwendung in Branchen wie der Automobil- und Reifenindustrie, Elektrotechnik, Bauwesen sowie Öl- und Gasindustrie.

Die Pressemitteilung enthält auch zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den aktuellen Annahmen und Prognosen des Managements basieren. ARLANXEO betont jedoch, dass verschiedene Risiken und Ungewissheiten die tatsächlichen Ergebnisse beeinflussen können.

Für weitere Informationen zu ARLANXEO und seinen Produkten besuchen Sie www.arlanxeo.com oder folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn.


Themen aus dem Artikel: ARLANXEO

Kategorie: Firma
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 367

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Arlanxeo"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34112 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4802 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4641 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4531 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4519 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4292 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4214 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2507 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 9 / 2331 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen

Platz 10 / 2255 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen