Stadtplan Leverkusen
19.07.2015 (Quelle: Reparaturwertstatt)
<< U20-EM: Konstanze Kolsterhalfen läuft zu Bronze   Leverkusener PIRATEN schlagen Cannabis Social Club für Leverkusen vor >>

Ferienaktion der Reparaturwertstatt mit speziellen Angeboten für Kinder und Jugendliche


Am Freitag den 31.7. von 14-20 Uhr startet in der Christus-König-Kirche in Küppersteg die Reparaturwertstatt mit speziellen Angeboten in der Ferienzeit.
Diese können von den Kindern und Jugendlichen zusätzlich zu den gewohnten Angeboten der Reparaturwertstatt (Beheben von Computerproblemen, Fahrradreparatur, Ausbesserung von Spielzeug und Kleidung, u.s.w.) genutzt werden.
Im Workshop Löte ohne Nöte lernen die jungen Menschen unter fachlicher Anleitung von Mitarbeitern der Firma S.K.-Elektronik zu löten – nützlich zur Reparatur von einfachen Kabelbrüchen bis zu Elektronik wie der Playstation oder dem Handy, aber auch für Kreatives wie eigenen Schmuck oder Dekoratives aus Metall.
Technikbegeisterte können an einem Bustürmodell lernen, wie die Tür funktioniert und bei einer defekten Tür den Fehler finden und reparieren.
Im Workshop Upcycling lernen sie aus alten Klamotten (bitte mitbringen) modische Kleidung zu nähen oder aus „Müll“ wie Tetrapacks Nützliches wie eine Geldbörse oder Kreatives wie Behälter in Tiergestalt für Stifte oder als Pflanzgefäß zu basteln.

Jede Reparaturwertstatt ist ein Gewinn für die Beteiligten, sei es für den dankbaren Bürger mit repariertem Gerät oder guten Informationen sowie für die Experten. Sie können sich untereinander austauschen und ihre „Leidenschaft“ ausleben, das kaputte Ding doch wieder ganz oder zumindest auf den Weg zu einem neuen Leben gebracht zu haben. Einige der Reparateure erinnern sich gerne an bestimmte Reparaturhilfen.
Hierzu 2 Beispiele:
Allroundbastler Manfred Buch berichtet: "Die Popkornmaschine war wohl eins der originellsten Geräte. Die Reparatur konnte nur teilweise ausgeführt werden (Kabel repariert, Sicherung defekt, kein Ersatz vorhanden). Somit konnte die Ursache der Störung nicht weiter untersucht werden. Da an dem Gerät schon heftig herumgefummelt wurde, war unsere Empfehlung, einen Elektrofachbetrieb aufzusuchen."
Bastler Franz Knüfing berichtet: "Eine alte Dame kam mit einer kleinen Wandlampe aus den 50er Jahren mit Zugschalter und zwei dicken Holzklötzen zu uns. Sie wollte daraus eine Stehlampe für ihr Nachttischchen machen, da sie mit ihren Armen Probleme hatte, an den Zugschalter zu kommen. Die Lampe wurde in zwei Wertstattterminen fertig auf die Holzklötze geschraubt und der Kabelschalter beim zweiten Besuch montiert. Ihr erster Besuch war in unserer ersten Wertstatt auf dem NaturGut Ophoven. Den Schalter hatte sie in der Zwischenzeit selber besorgt. Und das alles mit Rollator! Ich fand es toll, wie sie die Mühen auf sich nahm, um ihre alte Lampe weiter nutzen zu können."

Die nächsten 3 Termine der Reparaturwertstatt finden jeweils am letzten Freitag des Monats von 14-20 Uhr statt:
Freitag, 31.07., 14-20 Uhr
Christus-König-Kirche
Windhorststraße 67, Küppersteg

Freitag, 28.08., 14-20 Uhr
AWO Seniorenzentrum Stadt Leverkusen
Tempelhofer Straße 2, Schlebusch

Freitag, 25.09., 14-20 Uhr
Gemeindezentrum St. Stephanus
Stephanusstraße 78, Bürrig


2 Bilder, die sich auf Ferienaktion der Reparaturwertstatt mit speziellen Angeboten für Kinder und Jugendliche beziehen:
00.00.2015: Reparaturwertstatt
00.00.2015: Reparaturwertstatt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.11.2016 00:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter