Stadtplan Leverkusen
13.08.2016 (Quelle: OMV Leverkusen)
<< Brückensperrung: Staulage   Erste Leverkusener Olympia-Medaille >>

Erfolg der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Leverkusen bei den Bezirksvorstandswahlen


Mit einem Erfolg für die OMV Leverkusen endete die Bezirkstagung der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) der CDU Mittelrhein. Der bisherige stellvertretende OMV-Bezirksvorsitzende Rüdiger Scholz wurde in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurde der Leverkusener CDU-Bundestagsabgeordnete Helmut Nowak erneut in den Bezirksvorstand gewählt. Er wird außerdem als Delegierter die OMV auf den Bezirksparteitagen der CDU Mittelrhein vertreten.
Im inhaltlichen Teil beschäftigte sich die OMV-Bezirkstagung unter anderem mit der seit dem 1. August in Kraft getretenen Entschädigung für ehemalige zivile deutsche Zwangsarbeiter. Antragsberechtigt sind hier alle Personen, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Zivilpersonen aufgrund ihrer deutschen Staatsangehörigkeit oder Volkszugehörigkeit kriegs- oder kriegsfolgebedingt zur Zwangsarbeit verpflichtet wurden. Aufgrund des hohen Alters ist der antragsberechtigte Personenkreis mittlerweile sehr klein geworden. Deshalb will die OMV Mittelrhein durch Öffentlichkeitsarbeit sicherstellen, dass die betroffenen Personen zeitnah ihre Anträge beim Bundesverwaltungsamt stellen können. Informationen hierzu finden Betroffene unter www.bva.bund.de/zwangsarbeiter.


Bilder, die sich auf Erfolg der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Leverkusen bei den Bezirksvorstandswahlen beziehen:
13.08.2016: OMV-Bezirksvorstand

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.08.2017 11:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter