Stadtplan Leverkusen
29.06.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neue Eltern-Kind-Kurse an der Musikschule der Stadt Leverkusen   Kinder-Ferienprogramm für Nachwuchsforscher
"Best of Show" der "Physikanten & Co." rundet das Angebot ab
>>

Neue Grippe: Erster Tag ohne neu positiv getestete Fälle


Zum erstenmal seit Ausbruch der neuen Grippe in Leverkusen sind bisher keine neu getesteten Fälle zu verzeichnen: Sonntagabend lag die Zahl der Erkrankten bei 28 Kindern und vier Erwachsenen. Heute sind keine neu getesteten Fälle hinzugekommen. Damit gibt es zurzeit insgesamt 32 positiv auf den H1N1-Virus getestete Leverkusenerinnen und Leverkusener. Weitere Proben befinden sich allerdings in der Untersuchung am Institut für Virologie in Bonn.
Insgesamt fünf Schulen und ein Kindergarten sind bislang betroffen: Die Herzogschule, die Realschule am Stadtpark, das Freiherr vom Stein Gymnasium, der Kindergarten Bodestraße und - neu hinzugekommen - die Grundschule Im Steinfeld und die Gesamtschule Schlebusch. Insgesamt wurden am Wochenende 14 Proben neu auf den H1N1-Virus getestet. Acht Befunde verteilten sich an den schon betroffenen Schulen, sechs kamen von Schülern der Gesamtschule Schlebusch und der Grundschule Im Steinfeld.
Die Grundschule Im Steinfeld hat in Absprache mit der Schulbehörde aus schulorganisatorischen Gründen bis zu den Sommerferien geschlossen, an den übrigen Leverkusener Schulen findet in dieser Woche bis zum Beginn der Sommerferien wie geplant der Unterricht statt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter
Letzte Änderung am 20.04.2014 21:55 von leverkusen.