Stadtplan Leverkusen
18.07.2005 (Quelle: Polizei)
<< 12.000 Besucher auf der Landesgartenschau am Wochenende   Mit Promille in den Bach >>

Zahlreiche Schlägereien am Wochenende


Vielleicht waren es die heißen Sommertage, die die Gemüter so erhitzt haben. Die Leverkusener Polizei musste am Wochenende zu 13 Körperverletzungsdelikten ausrücken.

In drei Fällen kam es dabei zu Auseinandersetzungen innerhalb der Familie. In Manfort schubste ein Mann seine Lebensgefährtin mehrfach und biss ihr schließlich ins Gesicht, so dass die Frau Verletzungen erlitt.
Bereits seit drei Wochen kam es regelmäßig zu körperlichen Übergriffen eines Mannes gegenüber seiner Ehefrau in Wiesdorf. Am Wochenende schlug und würgte er seine Frau erneut, so dass gegen ihn ein Rückkehrverbot für 10 Tage ausgesprochen werden musste.
Zu einem weiteren Fall von häuslicher Gewalt kam es in Opladen, als ein 50-jähriger Mann seine Ehefrau verletzte.

Bei zahlreichen anderen Körperverletzungsdelikten mussten die Beamten einschreiten und die streitbaren Personen trennen. Im Verlaufe einer Auseinandersetzung in Küppersteg schlug ein Mann seinen Kontrahenten mit dem Kopf gegen die Wand.
In Opladen schlug ein 23-jähriger wohnsitzloser Mann sein Gegenüber so kräftig ins Gesicht, dass dieser Verletzungen am Kiefer und den Zähnen erlitt.
Nach einem Streit um die Zeche zerdrückte ein junger Mann in einer Gaststätte auf der Kölner Straße ein Glas und warf mit den Scherben auf die Bedienung, die dadurch verletzt wurde.
Am Opladener Platz fielen gleich vier Täter über ihre Opfer her und verletzten sie durch Schläge und Tritte.
In der Nacht zu Sonntag kam es ebenfalls auf dem Opladener Platz zu einem Streit zwischen einem Mann und seiner Freundin. Diese Auseinandersetzungen endete für beide schließlich im Krankenhaus.
Auf der Kopernikusstraße wurde am späten Freitagabend ein Geschädigter von einem 59-jährigen Mann ins Gesicht geschlagen und anschließend noch getreten.
Schließlich bewarf in Rheindorf noch eine 27-jährige Frau einen Bekannten aus der zweiten Etage mit einer vollen Bierdose. Der junge Mann erlitt dadurch Verletzungen am Kopf und am Knie.

In allen Fällen wurden gegen die Beschuldigten entsprechende Strafanzeigen vorgelegt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.11.2008 21:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter