Stadtplan Leverkusen
24.11.2004 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Und noch eine Sportlerwahl mit Steffi Nerius   Das matchboxtheater in der Reihe „Freitags Frei“ >>

Chase zieht Leverkusen vorerst dem US-Bundesstaat Virginia vor


In der Region Martensville im US-Bundesstaat Virginia war Anna Chase die Nummer eins. Wenn sie loslief, konnte kein gleichaltriger Junge mithalten. Doch dann kam sie im Januar 2004 als Austauschsschülerin nach Deutschland und trainierte während ihres Aufenthalts bei den Leichtathleten in Leverkusen mit. Chase, die einen US-amerikanischen und einen deutschen Pass hat, fand Gefallen an den Bedingungen beim TSV Bayer 04 und entschloss sich zu bleiben.

Jetzt lernt sie am Landrat-Lucas-Gymnasium, wohnt bei einer Pflegefamilie in Bergisch-Gladbach und ist zufrieden: „Es gefällt mir. Ich fühle mich in meiner Trainingsgruppe und in der Schule wohl. Die Methoden der Lehrer sind gut. Mir wird hier ein erstklassiges Rundum-Paket geboten.“ Ursprünglich war die Heimkehr in die USA für den Sommer geplant.

„Meine Eltern haben mich beim Entschluss zu bleiben voll unterstützt.“ Was nach der 2006 endenden Schulzeit ist, könne sie aber noch nicht sagen. „Womöglich studiere ich hier, vielleicht gehe ich wieder zurück. Das warte ich mal ab.“

In Deutschland hatte sie schon drei Monate nach ihrer Ankunft zwei DM-Medaillen geholt. Bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10 Kilometer im März 2004 in Siegburg gab es Silber im Einzel und Gold mit der Mannschaft. Zudem knackte Anna Chase mit ihren Teamkolleginnen Maria Willadsen und Leonarda Gräfer den deutschen Mannschaftsrekord und verbesserte ihn um viereinhalb Minuten auf nun 1:56:24 Stunden. Am Wochenende hofft sich bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Bremen auf ihre nächste DM-Medaille.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter
Letzte Änderung am 29.03.2011 10:26 von leverkusen.