Leverkusener Logo Leverkusen

<< Aquila-Gelände Atzlenbach Auermühle (ehemalig) >>

Atzlenbach (27 k) Eine der kleinen, ländlich geprägten Ortschaften in Bergisch Neukirchen mit nur ca. 40 Häusern.
Von 1928 bis 1998 hatte man hier seine eigene Wasserversorgung. Heute erhält man das kühle Naß von der Dhünntalsperre.
Um 1300 wird Atzlenbach als Rittergut Atzellenbeg/bag erstmals in einer Steuerrolle erwähnt. Seinen Namen erhielt das Dorf vom gleichnamigen Bach.
Bus: Linien 239/240 bis Hüscheid und dann zu Fuß über Grund weiter

"
Größere Kartenansicht


Bisherige Besucher dieser Seite: 33499

Die 2 neuesten Nachrichten, die sich auf Atzlenbach beziehen:
23.09.2015: Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver - Pkw flüchtig
12.07.1998: Telelev



Hauptseite     Stadtführer     Stadtteil-Stadtführer Berg. Neukirchen     Anmerkungen