Leverkusener Logo Leverkusen

<< Busbahnhof Wiesdorf Butterheide CaLevornia >>

Butterheide (28 k) Vielleicht kommt der Name Butterheide von den vielen Butterblumen, die früher hier auf der Wiese (Heide) geblüht haben, doch davon ist heute nichts nehr zu sehen. Schon im Preußischen Urkataster ist der Name erwähnt. Neben einer Kleingartenanlage und einem Bauernhof mit Pferdekoppel prägen Salatfelder und Überlandleitungen das Bild der Siedlung. In der Oderstraße befindet sich der Bauspielsplatz
In den 60er Jahren wurde die kleine Ortschaft mit dem Stadtteil Rheindorf-Nord überbaut.
Buslinien: 253, 235, 207 und 210 bis Haltestelle Oderstraße

"
Größere Kartenansicht


Bisherige Besucher dieser Seite: 27473

Die 3 neuesten Nachrichten, die sich auf Butterheide beziehen:
16.03.2012: Leverkusener Restaurants schalten das Licht aus!
08.02.2010: Fenster aufgehebelt - Bargeld entwendet
05.01.2010: Auf Kindergärten abgesehen...



8 Bilder, die sich auf Butterheide beziehen:
00.07.1999: Butterheide, Kleingartenhaus
00.07.1999: Butterheide, Kleingarten mit Hochspannungsmast
00.07.1999: Butterheide, Kleingarten, Laubenpieperallee
00.07.1999: Butterheide, Feld
00.07.1999: Butterheide, Feld mit Hochspannungsmasken
00.07.1999: Butterheide, Reiterhof
00.00.0000: Butterheide, Kleingarten mit Hochspannungsmasken
00.00.0000: Butterheide, Reiterhof



Hauptseite     Stadtführer     Stadtteil-Stadtführer Rheindorf     Anmerkungen