Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Julius-Leber-Str. Julius-Schreck-Str. (ehemalig) Junkerstr. >>
Julius Schreck (* 13. Juli 1898; † 16. Mai 1936, München) war Anhänger der NS-Bewegung. Ursprünglich war Schreck Schauspieler und später der Fahrer und Leibwächter Adolf Hitlers. Er gilt im allgemeinen als Vater der SS und wurde am 27. April 1934 als SS-Oberführer in den Rang eines SS-Ehrenführers erhoben. Im Jahre 1936 erkrankte Julius Schreck an einer Hirnhauterzündung, an der er schließlich starb. Adolf Hitler sorgte dafür, daß Schreck ein Staatsbegräbnis erhielt und posthum zum SS-Brigadeführer ernannt wurde.
1936 - 1945 war die Stephanusstraße in Julius-Schreck-Str. umbenannt.
Hauptseite     Straßen     Stadtteil-Straßen Bürrig     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->CDU Leverkusen wird bei der Kommunalwahl ...
->Mateusz Przybylko Dritter in Düsseldorf ...
->Mehrere Verletzte auf der Bundesautobahn ...
->Gutachterergebnis: Verbund sichert dauer ...
->Der Wein-Detektiv für alle Fälle ...
->Rheindorfer Gesundheitsreihe 2019: „Adip ...
->Leverkusener Quartett für Hallen-EM nomi ...
->Hitdorfer Zug startet als erster Zug am ...
->CDU Opladen fordert Lückenschluss des Wu ...
->Leverkusener Tollitäten im Landtag ...