Rollerfahrer schwer verletzt


Archivmeldung aus dem Jahr 2016
Veröffentlicht: 31.03.2016 // Quelle: Polizei

Am Donnerstagnachmittag (31. März) ist ein Rollerfahrer (45) in Leverkusen-Quettingen von einem Golf angefahren und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Pkw-Fahrer (24) zuvor Drogen konsumiert.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 24-Jährige gegen 16 Uhr die Straße "Schlangenhecke". Hier beabsichtigte er, nach links auf die Schlebuscher Straße abzubiegen. Im Einmündungsbereich touchierte er den 45-jährigen Rollerfahrer, welcher die vorfahrtsberechtigte Schlebuscher Straße in Richtung Alkenrath befuhr. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Ein durchgeführter Drogenvortest bei dem Unfallverursacher verlief positiv.

Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam wurde hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Schlebuscher Straße zwischen der Borsigstraße und der Siemenstraße gesperrt werden.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.907

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen