Radfahrer schwer verletzt


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 24.05.2011 // Quelle: Polizei

Bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Wiesdorf ist heute Nachmittag (24. Mai) ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen überquerte der Senior den Willy-Brandt-Ring um 17.13 Uhr mit seinem Fahrrad an der Einmündung zur Edith-Weyde-Straße. Auf der linken Fahrbahn in Richtung Wiesdorf wurde er von einem in Leverkusen zugelassenen Renault Clio frontal erfasst.

Bei dem Zusammenstoß zog sich der Radfahrer schwere Kopfverletzungen zu. Er wird zur Stunde in einer Klinik behandelt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war der Willy-Brandt-Ring kurzfristig in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Inzwischen ist die Fahrbahn in Richtung Schlebusch wieder frei. In Richtung Wiesdorf bleibt der Willy-Brandt-Ring bis zum Ende der Unfallaufnahme weiter gesperrt.

Das Verkehrsunfall-Aufnahmeteam ermittelt zur Stunde vor Ort, wie es zu dem Verkehrsunfall kommen konnte.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.562

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen