Nachhaltigkeitstag an 10 Leverkusener Schulen


Archivmeldung aus dem Jahr 2012
Veröffentlicht: 04.06.2012 // Quelle: Gut Ophoven

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung und viele Unterstützer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft laden heute zum "Deutschen Aktionstag Nachhaltigkeit" ein. An diesem Tag soll allen Bürgerinnen und Bürgern vermittelt werden, dass eine nachhaltige Welt möglich ist und dass es sich lohnt, sich dafür zu engagieren. An diesem Tag wird besonders auf die große UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung aufmerksam gemacht, die vom 20.-22. Juni in Rio de Janeiro, kurz "Rio plus 20"stattfindet. Das Treffen ist symbolträchtig, denn es findet am selben Ort statt, an dem der "Weltgipfel" vor zwanzig Jahren Maßstäbe für eine globale Politik zum Schutz von Klima und Umwelt gesetzt hat.

Im Rahmen der Klimakampagne des NaturGuts Ophoven hat der Förderverein NaturGut Ophoven am Montag, 4. Juni, an insgesamt 10 weiterführenden Schulen Leverkusens (Hauptschulen Neukronenberger Str., Im Hederichsfeld, Realschule am Stadtpark, Montanus-Realschule, Lise-Meitner-Gymnasium, Freiherr-v.-Stein-Gymnasium, Landrat-Lucas-Gymnasium, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Gesamtschule Schlebusch) von 07:30 Uhr bis 10:00 Uhr einen Nachhaltigkeits-Aktionstag durchgeführt. Insgesamt waren 20 Referenten des Fördervereins NaturGut Ophoven im Einsatz, um an diesem Tag möglichst viele Schülerinnen und Schüler für das Thema zu interessieren.
Der Aktionstagbeinhaltete einen kleinen Infostand schon vor Schulbeginn für die Schülerinnen und Schüler. Danach fanden Unterrichtsbesuche zum Thema Nachhaltigkeitin den Klassen 5 und 6 statt. Die Jugendlichen wurden mittels des Spiels "Nachhaltigkeitsbingo" in diesem Unterrichtsmodul sensibilisiert, ihren Lebensstil - ihr Freizeitverhalten, Mobilität, Umgang mit Handy und Plastik auf Nachhaltigkeit zu überprüfen und dann vielleicht auch abzuändern. Außerdem informierte an der Hauptschule Neukronenberger Straße die Bienen-AG der Gesamtschule Schlebusch mit einem spannenden Quiz über ihr Nachhaltigkeitsprojekt "Mit Bienen in die Zukunft."
In der großen Pause von 9.35-9.55 Uhr konnten sich alle Schülerinnen und Schüler amNachhaltigkeits-Aktionsstand informieren. Kleine Give-aways wie Bleistifte aus Papier werden die Schülerinnen und Schüler bei nachwirkenden nachhaltigen Denkprozessen unterstützen.
Finanziert wurde der Tag der Nachhaltigkeit durch die Stiftung für Umwelt und Entwicklung des Landes NRW.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.496

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Gut Ophoven"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 633 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: Auch Leverkusen ist betroffen - unter anderem 27 Schulbuslinien fallen aus (Update)

lesen

Platz 2 / 491 Aufrufe

Rheinfähre Hitdorf / Langel Fritz Middelanis: Stadt Leverkusen befürwortet zukünftigen Fährbetrieb

lesen

Platz 3 / 432 Aufrufe

Kultur und Gesellschaft in der Zwischenkriegszeit: Einblick in Leverkusen

lesen

Platz 4 / 418 Aufrufe

Leverkusen: Umzug: Bauaufsicht nur eingeschränkt erreichbar

lesen

Platz 5 / 415 Aufrufe

Den Klimawandel durch Experimente verstehen – Currenta unterstützt Leverkusener Schulen mit Klimakoffern

lesen

Platz 6 / 415 Aufrufe

Leverkusen: Karnevals-Trends 2024: Von HARIBO-Goldbären bis Pilot oder Popkultur - Deiters präsentiert die angesagtesten Kostümideen für die jecken Tage!

lesen

Platz 7 / 414 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 8 / 414 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 9 / 414 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 414 Aufrufe

Fotoausstellung "MENSCHENBILDER" von Bärbel Cardeneo im Katholischen Bildungsforum Leverkusen

lesen