Leverkusen: Seniorin verstirbt nach Verkehrsunfall bei Einparkvorgang - Zeugenaufruf

27.05.2024 // Quelle: Polizei
Symboldbild Polizei

Automatische Zusammenfassung i

Leverkusen: Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Unfall in Schlebusch In Leverkusen-Schlebusch ereignete sich am 23. Mai ein tragischer Verkehrsunfall in der Tiefgarage eines Supermarkts. Eine Seniorin wurde beim Einparken von dem Auto ihres Lebensgefährten erfasst und schwer verletzt. Sie verstarb wenige Tage später im Krankenhaus. Die Kölner Polizei bittet nun um Hinweise von Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Informationen können telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de gemeldet werden. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte den Originalartikel auf presseportal.de. Tags: Leverkusen, Verkehrsunfall, Polizei Köln, Zeugenaufruf

Köln (ots) -

Nachtrag zu Pressemeldung Ziffer 1 vom 24. Mai

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5786038

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall vom 23. Mai in der Tiefgarage eines Supermarkts in der Straße Münsters Gäßchen in Leverkusen-Schlebusch, sucht die Polizei Köln nach weiteren Zeugen. Eine Seniorin war gegen 11 Uhr von dem Auto ihres Lebensgefährten während des Einparkvorgangs erfasst und schwer verletzt worden und wenige Tage später im Krankenhaus verstorben.

Wer weitere Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann, wird gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 zu melden. (cr/cs)Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Tags: NRW, Polizei, Kriminalität


Straßen aus dem Artikel: Münsters Gäßchen

Kategorie: Polizei
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 340

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen