Krokodilstränen


Archivmeldung aus dem Jahr 2012
Veröffentlicht: 15.03.2012 // Quelle: CDU

Heute vergoss Eva Lux laut einer Meldung in der Rh. P. Krokodilstränen darüber, dass durch die Auflösung des Landtages nun die wichtigen Zuwendungen an die Kommunen für den KiTa-Ausbau nicht fließen würden.
Hierzu erklärt Stefan Hebbel, Parteivorsitzender der CDU Leverkusen:
"Frau Lux hat das Problem zwar erkannt, die Schuld liegt aber eindeutig bei der Ministerpräsidentin, die lieber zur Eigenwerbung „Kraft-Tage“ veranstaltet, als sich um die wichtigen Dinge im Land zu kümmern. Frau Kraft brüstet sich mit ihrer auf Schulden aufgebauten „vorsorgenden Sozialpolitik“, versäumt es aber, entsprechend zu handeln. Wenn nun die Kommunen finanziell in die Klemme kommen und wir in Leverkusen die erforderlichen U-3-Plätze nicht rechtzeitig einrichten können, so liegt das eindeutig am Versagen der SPD-geführten Landesregierung. Frau Lux sollte Fehler nicht bei irgendwelchen finsteren Mächten suchen, sondern lieber bei sich selbst und bei der auch von ihr getragenen – und jetzt gescheiterten - Landesregierung."


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.535

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "CDU"

Weitere Meldungen