Junge Union Leverkusen übergibt Spendengeld an Kindermahlzeit

450 Euro an Heiligabend gesammelt

Archivmeldung aus dem Jahr 2017
Veröffentlicht: 29.01.2017 // Quelle: Junge Union Leverkusen

Die Junge Union Leverkusen hat vor kurzem einen Spendenscheck in Höhe von 450,00 Euro an den Leiter der Einrichtung des Netzwerk Kinderarmut Leverkusen, Reiner Hilken übergeben können. Im Beisein von JU-Vorstand Lucas Melzig sowie Frank Altenbach und Moritz Dahm besichtige die Junge Union zudem die Einrichtung im Manforter Bunker.
Zufrieden zeigte sich Melzig mit dem gesammelten Geld aus der 36. Spendensammlung. Mit der Summe konnten wir wieder einmal einen lokalen, sozialen Zweck unterstützen, da das Geld direkt in Leverkusen bei den Jugendlichen ankommt, berichtet Melzig.

Oftmals wisse man bei Spenden nie genau, wo das Geld letztlich abbleibt, merkte Melzig an. Bei der JU ist es hingegen Tradition, dass das Geld direkt und unmittelbar der entsprechenden Einrichtung zu Gute kommt - und das schon seit den 1980er Jahren.

Das Spendengeld wird nun sinnvoll für das Netzwerk Kinderarmut verwendet, so Lucas Melzig abschließend.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.966

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Junge Union Leverkusen"

Weitere Meldungen