Heide Ecker-Rosendahl mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet


Archivmeldung aus dem Jahr 2008
Veröffentlicht: 14.09.2008 // Quelle: TSV Bayer 04

Die zweifache Olympiasiegerin Heidemarie Ecker-Rosendahl ist mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgezeichnet worden. Die stellvertretende Leichtathletik-Abteilungsleiterin des TSV Bayer 04 Leverkusen bekam die von Bundespräsident Horst Köhler verliehene Auszeichnung in der Staatskanzlei in Düsseldorf von Nordrhein Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers überreicht. Zusammen mit vierzehn weiteren Ordensträgern wurde die 61-Jährige für ihre herausragenden Leistungen geehrt. „Die Feststellung, dass der Sport ihr Leben ist, ist bei Heide Ecker-Rosendahl fast schon eine Untertreibung“, hieß es in der Laudatio.

Nach ihrer aktiven Laufbahn, deren Höhepunkt die Olympiagoldmedaillen 1972 in München im Weitsprung und mit der 4x100-Meter-Staffel waren, blieb Ecker-Rosendahl der Leichtathletik treu und widmete sich gleichermaßen dem Spitzen- und dem Nachwuchssport. Für die Leverkusenerin sind diese beiden Elemente unzertrennlich verbunden: „Wir wollen Begabungen fördern. Was wäre auch die Elite von morgen, ohne die Talente von heute.”

Die mehrfache Deutsche Meisterin trainierte beim TSV Bayer 04 Leverkusen einige Schüler- und Jugendgruppen und übernahm die verschiedensten Ämter. Von 1993 bis 2001 vertrat sie als Athletenbeauftragte des Deutschen Leichtathletik-Verbands die Interessen der Sportler und wurde 1997 Vizepräsidentin des DLV. Seit 2001 ist Ecker-Rosendahl stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der „Nordrhein-Westfälischen Stiftung zur Nachwuchsförderung im Leistungssport“. Als Botschafterin des Sports war sie eine der beiden Vorsitzenden des Bewerbungskomitees für die Olympischen Spiele Düsseldorf/Rhein Ruhr 2012 und hat den Vorsitz des Netzwerks „Sportland NRW“. Die Aufgabe der zweiten Vorsitzenden der Leichtathletik-Abteilung hat sie seit 2002 inne. Neben her betreibt die zweimalige Sportlerin des Jahres ein Fitness-Studio und eine Ernährungsberatung.


Siehe Meldung vom 11.09.2008.
Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.213

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen