Gasaustritt in Bergisch Gladbach-Schildgen

12.04.2024 // Quelle: Feuerwehr


Automatische Zusammenfassung i

Feuerwehr Bergisch Gladbach: Gasleitung bei Bauarbeiten in Schildgen beschädigt. Einsatzkräfte vor Ort, keine Gefahr für Anwohner. Leverkusen, Bergisch Gladbach, NRW. Feuerwehr mit 9 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften im Einsatz. Beendet nach rund fünf Stunden. (SiS)

Bergisch Gladbach (ots) -

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde am 11.04.2024 um 13:20 Uhr, per Notruf 112, über eine bei Bauarbeiten beschädigte Gasleitung im Stadtteil Schildgen von Bergisch Gladbach informiert.
Die Leitstelle entsandte umgehend die Feuerwachen 1 und 2, den Löschzug 6 (Paffrath/ Hand), den Einsatzführungsdienst (B-Dienst), sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), den Energieversorger Gas & Strom und die Polizei an die Einsatzstelle. Die Löschgruppe 5 (Schildgen), dessen Feuerwehrhaus direkt am Einsatzort ist, wurde aus einsatztaktischen Gründen nicht alarmiert, sondern die nächstgelegene Einheit des Löschzugs 6.
Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte konnte festgestellt werden, dass bei Baggerarbeiten am Straßenrand eine Gasleitung beschädigt wurde.
Durch Messarbeiten konnte bestätigt werden, dass Gas aus diesem Leck austritt. Die Polizei sperrte die Altenberger-Dom-Straße zu beiden Seiten an den Kreuzungen Leverkusener Straße und Schlebuscher Straße. Da durch den Gasaustritt zu keiner Zeit die Sicherheit der Anwohnenden gefährdet wurde, konnten alle in Ihren Wohnungen verbleiben. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.
Durch regelmäßige Überprüfungen des Gasaustritts und einem Angriffstrupp, unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr, der in Bereitstellung stand, konnten die umfangreichen Tiefbau- und Reparaturarbeiten durch den Energieversorger sicher durchgeführt werden.
Aufgrund der Lage konnten die Feuerwachen 1 und 2, sowie ein RTW und ein NEF im Einsatzverlauf aus dem Einsatz entlassen werden und stellten den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.
Nach rund fünf Stunden war der Einsatz der Feuerwehr beendet.
Die Feuerwehr Bergisch Gladbach war mit 9 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.(SiS)

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell

Tags: Unfall, NRW, Feuerwehr, Brand


Straßen aus dem Artikel: Schlebuscher Str, Austr

Kategorie: Polizei
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 379

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Feuerwehr"

Weitere Meldungen