Feuerwehr Leverkusen: Mehrere Personen von Rheinfähre evakuiert

05.12.2023 // Quelle: Feuerwehr


Automatische Zusammenfassung i

Pressemitteilung: Technischer Defekt auf Rheinfähre zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf - Feuerwehr Leverkusen im Einsatz Am 05.12.2023 kam es zu einem Zwischenfall auf der Rheinfähre zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf. Die Fähre konnte aufgrund eines technischen Defekts nicht mehr manövrieren und musste in der Fahrrinne ankern. Die Feuerwehr Leverkusen wurde alarmiert und entsandte Einsatzkräfte zum Hitdorfer Hafen, wo sie gemeinsam mit der Feuerwehr Köln und der Werkfeuerwehr CURRENTA die Fähre sicherten. Es befanden sich vier Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder an Bord, die unverletzt gerettet wurden. Die Fähre wurde anschließend in den Niehler-Hafen geschleppt. Der Einsatz erfolgte in enger Zusammenarbeit aller beteiligten Feuerwehren und Organisationen. Die Feuerwehr Leverkusen war mit 24 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen vor Ort. Keywords: Rheinfähre, Zwischenfall, technischer Defekt, Feuerwehr Leverkusen, Köln-Langel, Leverkusen-Hitdorf

Leverkusen (ots)

Am 05.12.2023 kam es gegen 15:15 Uhr zu einem Zwischenfall auf der Rheinfähre zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf. Die Besatzung der Fähre musste in der Fahrrinne ankern, da sie aufgrund eines technischen Defektes nicht mehr manövrieren konnte. Gegen 15:44 Uhr wurde die Feuerwehr Leverkusen durch einen Anruf auf den Zwischenfall aufmerksam gemacht und entsandte daraufhin Einsatzkräfte zum Hitdorfer Hafen.

Gleichzeitig mit dem Eintreffen der Leverkusener Kräfte trafen auch Kräfte der Feuerwehr Köln und das Löschboot der Werkfeuerwehr CURRENTA ein. Die Wasserschutzpolizei befand sich bereits vor Ort. Um die Fähre vor einem weiteren Abtreiben zu sichern, wurde diese an einem Binnenschiff festgemacht und durch die Einsatzboote gesichert.

Da zum Zeitpunkt der Alarmierung nicht klar war, wie viele Personen sich an Bord der Fähre befanden und ob diese rettungsdienstlich betreut werden mussten, wurde auch der Rettungsdienst der Feuerwehr Leverkusen zur Einsatzstelle entsandt.

Insgesamt befanden sich vier Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder an Bord. Da die Fähre zwar manövrierunfähig war, jedoch nicht zu sinken drohte, konnten die vier Passagiere mithilfe des Löschbootes der CURRENTA unverletzt und ohne Zwischenfälle an das Leverkusener Ufer gebracht werden. Die Rheinfähre wurde anschließend zusammen mit den beiden Besatzungsmitgliedern durch ein Privatunternehmen in den Niehler-Hafen geschleppt.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Fähre mittig auf dem Rhein befand und Anrufer die Feuerwehren Köln und Leverkusen informierten, wurde der Einsatz in enger Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Feuerwehren und Organisationen durchgeführt.

Feuerwehr und Rettungsdienst Leverkusen waren mit 24 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen vor Ort.

Original-Content von: Feuerwehr Leverkusen, übermittelt durch news aktuell


Ort aus dem Stadtführer: Rhein
Themen aus dem Artikel: Currenta

Kategorie: Feuerwehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 390

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Feuerwehr"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34114 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4804 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4642 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4531 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4520 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4296 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4216 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2535 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen

Platz 9 / 2507 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 10 / 2458 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen