Erste Leverkusener Klimatage: Ein Tag ohne Strom


Archivmeldung aus dem Jahr 2012
Veröffentlicht: 28.06.2012 // Quelle: Stadtverwaltung

Einen Tag ohne Strom haben es die 72 Jungen und Mädchen der Integrativen Kindertagesstätte Dhünnstraße am Donnerstag, 28. Juni, ausgehalten. Sie haben sich selbst versorgt, haben (mit Hilfe von Erzieherinnen und Eltern) dünnes Fladenbrot über offenem Feuer gebacken, Kartoffelsuppe gekocht, Gemüse auf dem Grill geröstet und alles mit der Hand abgespült. Das in der Nähe gelegene Koloniemuseum lieh dazu Haushaltsgeräte aus, die ohne Strom funktionieren, auch Waschzuber, Waschbrett und Bügeleisen. Die Mädchen waren noch nachmittags begeistert bei der großen Wäsche. Viel Spaß hat es allen gemacht, berichten die Erzieherinnen und auch sie hätten etwas gelernt: „Ohne Strom geht es auch, aber nur mit vereinter Kraft.“


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.505

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen